Nach Fusion: ATU-Filiale bleibt erhalten

Fürstenfeldbruck – Die so genannte Mobivia Groupe hat die Firma ATU (Auto-Teile-Unger) übernommen. Wie ein Sprecher auf Tagblatt-Anfrage sagt, bleibt die Niederlassung an der Cerveteristraße aber erhalten.

„Im Zuge der Übernahme sind keine Veränderungen für die Filialen oder Mitarbeiter geplant“, erklärt der Sprecher. Die Marke ATU bleibe erhalten, ATU werde auch weiterhin komplett als eigenständiges Unternehmen agieren. Die Firma ist laut eigener Aussage deutschlandweit der größte Anbieter von Kfz-Service. Zusammen mit ATU will die französische Mobivia Groupe – ein großes Unternehmen, das europaweit führend im Bereich Auto-Zubehör ist – die gemeinsame Marktstellung in insgesamt 19 Ländern ausdehnen. 

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall am Bahnhof in Türkenfeld - Behinderungen im S-Bahnverkehr
Furchtbarer Unfall am Mittwoch in der Früh am Bahnhof in Türkenfeld: Ein 37-Jähriger ist von einer S-Bahn erfasst und dabei tödlich verletzt worden.
Tödlicher Unfall am Bahnhof in Türkenfeld - Behinderungen im S-Bahnverkehr
Ziel 21: Vorstand und Beirat für weitere zwei Jahre bestätigt
Der Germerswanger Gottfried Obermair bleibt für weitere zwei Jahre Vorsitzender von Ziel 21.
Ziel 21: Vorstand und Beirat für weitere zwei Jahre bestätigt
Nord-Süd-Durchblick soll bald wieder stehen
Der Nord-Süd-Durchblick, der über 25 Jahre am nördlichen Bahnhofsvorplatz stand, soll restauriert und wieder aufgestellt werden.
Nord-Süd-Durchblick soll bald wieder stehen
Sie sammelt Brillen für die Ärmsten
Hannah Wipplinger ist 15 Jahre alt, geht in die 9. Klasse am Max-Born-Gymnasium – und hat ein großes Herz.
Sie sammelt Brillen für die Ärmsten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.