+
Zwei Kilometer lang staute sich der Verkehr am Mittwochmorgen. 

Unfall vor dem Aubinger Tunnel

Darum hat es sich heute früh auf der A 99 gestaut

Germering – Auf der A 99 zwischen Germering Nord und dem Aubinger Tunnel hat es heute Morgen gekracht. Verletzt wurde zum Glück niemand. 

In Geduld üben mussten sich einige Autofahrer, die am Mittwochmorgen auf der A 99 in Richtung Salzburg unterwegs waren. Ein leichter Auffahrunfall zwischen der Anschlussstelle Germering Nord und dem Aubinger Tunnel war der Auslöser für den rund zwei Kilometer langen Stau. 

Wie die Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck mitteilt, sind dort gegen 9.25 Uhr zwei Pkw zusammengestoßen, verletzt wurde niemand.

rm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Unterschweinbach - Der Bau des neuen großen Wertstoffhofs bei Unterschweinbach kommt einfach nicht in die Gänge. Der Grund: der ungeklärte Umgang mit dem Regenwasser. …
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Digitale Helfer im täglichen Leben
Germering - Das Internet der Dinge zieht immer mehr in den Alltag ein. Smart Home nennt man es, wenn im eigenen Heim die digitale Technik eingesetzt wird. Der …
Digitale Helfer im täglichen Leben
Bürgermeister erfährt seine Stadt - im wahrsten Sinne
Puchheim - Zu spät, zu voll: Über Bus und S-Bahn wird viel geschimpft. Nun machte sich Puchheims Bürgermeister Norbert Seidl selbst ein Bild: Er testete die Buslinien in …
Bürgermeister erfährt seine Stadt - im wahrsten Sinne
Großes Stühlerücken beim Historischen Verein
Fürstenfeldbruck - Beim Historischen Verein Fürstenfeldbruck (HVF) geht eine Ära zu Ende: Mehr als die Hälfte der Vorstandsposten ist neu besetzt worden. Die …
Großes Stühlerücken beim Historischen Verein

Kommentare