+
Zwei Kilometer lang staute sich der Verkehr am Mittwochmorgen. 

Unfall vor dem Aubinger Tunnel

Darum hat es sich heute früh auf der A 99 gestaut

Germering – Auf der A 99 zwischen Germering Nord und dem Aubinger Tunnel hat es heute Morgen gekracht. Verletzt wurde zum Glück niemand. 

In Geduld üben mussten sich einige Autofahrer, die am Mittwochmorgen auf der A 99 in Richtung Salzburg unterwegs waren. Ein leichter Auffahrunfall zwischen der Anschlussstelle Germering Nord und dem Aubinger Tunnel war der Auslöser für den rund zwei Kilometer langen Stau. 

Wie die Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck mitteilt, sind dort gegen 9.25 Uhr zwei Pkw zusammengestoßen, verletzt wurde niemand.

rm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Freunde, Verwandte und die Polizei suchen nach ihr - bislang …
Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
OB-Wahl: Das sind die sechs offiziellen Kandidaten
Die sechs Kandidaten für die OB-Wahl am 7. Mai stehen nun offiziell fest.
OB-Wahl: Das sind die sechs offiziellen Kandidaten
Squash-Palast: Eine Institution schließt
An den Squash-Palast hat wohl jeder seine eigenen persönlichen Erinnerungen: Ob zum Sporteln, Feiern oder für das Bierchen an der Theke – seit mehr als 35 Jahren hat er …
Squash-Palast: Eine Institution schließt
Münchner stirbt bei Unfall auf der B2
Bei einem schweren Unfall auf der B2 zwischen Mammendorf und Hattenhofen ist am Dienstagnachmittag ein Münchner gestorben. 
Münchner stirbt bei Unfall auf der B2

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare