Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt
+
Beispielfoto: dpa

In Germering

Vor den Augen der Polizei: Wirt kippt Spülwasser in Gully

Germering - Dass sie nicht nur ein Auge auf Verkehrs-, sondern auch auf Umweltsünder haben, bewiesen zwei Beamte der Germeringer Polizei.

Sie beobachteten am späten Dienstagabend, wie ein Mitarbeiter (29) des Dönerstandes an der Oskar-von-Miller-Straße beim alten AEZ im strömenden Regen den Inhalt eines Fasses in den Gully kippen wollte. In dem Wasser waren Speisereste und Fett. Damit ja nichts in den Ritzen hängen bleibt, hatte der Mann sogar schon den Kanaldeckel auf die Seite geschafft. Doch bevor der Umweltsünder das Spülwasser auskippen konnte, schritt die Polizei ein. Den Betreiber des Imbisses erwartet nun eine Strafe, die bis zu 300 Euro hoch sein kann.   (vu)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Sie machen Kunst und reden darüber
Die Diskussionswerkstatt für Malerinnen feiert Geburtstag. Vor zehn Jahren wurde die Gruppe im Rahmen der Germeringer Fraueninitiative (GeFI) gegründet. Seitdem kommen …
Sie machen Kunst und reden darüber

Kommentare