+
Am Unfallort im Gewerbegebiet.

Von der Straße abgekommen

Auto verwüstet Grünstreifen

Olching/Geiselbullach - Eine Spur der Verwüstung erwartete die Einsatzkräfte am Sonntagmorgen gegen 7.20 Uhr im Gewerbegebiet Geiselbullach. Dort war ein Auto durch einen Grünstreifen gerutscht.

Der Fahrer und eine zweite Person waren in Richtung B 471 unterwegs, als sie mit dem Auto von der Straße abkamen. Warum, ist noch nicht bekannt. Im Grünstreifen touchierte der Pkw erst einen Baum und rammte dann eine massive Bautafel. Doch beides brachte das Auto nicht zum stehen. Das Fahrzeug rutschte weiter in einen Hydranten. Der wurde an der Sollbruchstelle gekappt, Wasser trat nicht aus.  Anschließend knickte der Pkw noch zwei Fahnenmasten einer Firma um. 

Bei dem Unfall wurden die zwei Insassen des Fahrzeugs leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr sicherte und räumte die ausladende Unfallstelle, es entstand erheblicher Sachschaden. Während der Arbeiten, die etwa eineinhalb Stunden dauerten, musste die Geiselbullach Strasse halbseitig gesperrt werden.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall bei Überacker: Sturm fegt Laster von Straße - Fahrer in Lebensgefahr
Zwischen Überacker und Einsbach hat sich ein schwerer Unfall ereignet: Der Sturm fegte einen Lastwagen von der Straße. Der Fahrer wurde eingeklemmt und lebensgefährlich …
Unfall bei Überacker: Sturm fegt Laster von Straße - Fahrer in Lebensgefahr
Schock für Grafrather Pfarrverband: Glockenstuhl völlig marode
Der Glockenstuhl in der Grafrather Rassokirche ist völlig marode. Noch ist nicht klar, ob er saniert werden kann, oder ob er neu gebaut werden muss. Bis das entschieden …
Schock für Grafrather Pfarrverband: Glockenstuhl völlig marode
Lebensgefahr durch fliegende Bälle: Golfclub entschärft Schilder
Die Schilder am Olchinger Golfplatz stoßen der SPD-Fraktion im Stadtrat sauer auf. Der Tonfall sei zu scharf, Spaziergänger führe das völlig in die Irre. Der Golfclub …
Lebensgefahr durch fliegende Bälle: Golfclub entschärft Schilder
Allinger Gemeinderat lehnt Sicherheitswacht ab
In Alling wird es keine Sicherheitswacht geben. Einstimmig verwarf der Gemeinderat diese von Vize-Bürgermeister Johann Schröder (CSU) in die Diskussion gebrachte Idee.
Allinger Gemeinderat lehnt Sicherheitswacht ab

Kommentare