+
Die Dienststelle Maisach der Autobahndirektion Südbayern wird noch bis 2020 in Maisach bleiben.

Behördenverlagerung vier Jahre aufgeschoben

Autobahndirektion: Außenstelle bleibt in Maisach

Maisach - Die Dienststelle Maisach der Autobahndirektion Südbayern wird noch bis 2020 in Maisach bleiben. Das berichtet der Stimmkreisabgeordnete Reinhold Bocklet.

Der Mietvertrag für das Gebäude sei aktuell um vier Jahre bis Ende 2020 verlängert worden. In Maisach seien derzeit etwa 60 Mitarbeiter beschäftigt, die vorwiegend aus der Region kommen. Nach Aussagen von Bocklet müssen die betroffenen Mitarbeiter nicht damit rechnen, nach Deggendorf umziehen zu müssen, wie es zunächst vorgesehen war. Sie sollen in die Zentrale nach München wechseln können.

Die neue Dienststelle in Deggendorf, die wegen neuer Aufgaben dort nötig wird, solle mittelfristig einige Streckenabschnitte von der in Maisach ansässigen Dienststelle übernehmen. Dementsprechend werde die Maisacher Dienststelle schrittweise Personal abbauen und langfristig in eine Abteilung der Autobahndirektion überführt. Sie soll künftig insbesondere die Baumaßnahmen im Großraum München und den Ausbau der A8 München-Salzburg betreuen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Filmdreh für Aktenzeichen XY: Feuer-Ernstfall in THW-Zentrale
Fürstenfeldbruck - Dreharbeiten zur ZDF-Serie „Aktenzeichen XY“ sind am Dienstagabend außer Kontrolle geraten. Nach einer Pyrotechnik-Panne musste die Feuerwehr …
Bei Filmdreh für Aktenzeichen XY: Feuer-Ernstfall in THW-Zentrale
Entlassung von OB Klaus Pleil - die Hintergründe
Fürstenfeldbruck - Wie berichtet hat der Stadtrat beschlossen, OB Klaus Pleil (BBV) aus dem Amt zu entlassen. Einstimmig sprach sich das Gremium dafür aus, dass der …
Entlassung von OB Klaus Pleil - die Hintergründe
Für 70 Bewohner im Tonwerk hat das 30-Megabit-Zeitalter begonnen
Emmering - Im kleinen und abgelegenen Emmeringer Ortsteil Tonwerk wurde jetzt der Eintritt in das 30-Megabit-Zeitalter bei Kaffee und Kuchen und mit diversen Ansprachen …
Für 70 Bewohner im Tonwerk hat das 30-Megabit-Zeitalter begonnen
Schnelles Internet für kleine Ortsteile
Mittelstetten Die Ortsteile von Mittelstetten sollen endlich schnelles Internet bekommen. Das freut die Gemeinde. Groll schürt dagegen, dass die Telekom die Kabel durch …
Schnelles Internet für kleine Ortsteile

Kommentare