+
Beispielfoto

Autofahrer erfasst Bub (11)

Ein 27-jähriger VW-Fahrer aus Olching hat am Dienstagabend einen elfjährigen Radler erfasst. 

Gröbenzell - Der Bub fuhr auf der falschen Straßenseite. Der Olchinger war auf der Gröbenzeller Straße Richtung stadtauswärts unterwegs. An einer Baustelle auf seiner Fahrbahnseite musste er halten und den Gegenverkehr durchlassen. Als er anschließend an der Baustelle vorbeifuhr, kam der Elfjährige aus Oberschleißheim mit seinem Bruder (14) plötzlich hinter der Baustelle hervor geradelt – auf der falschen Seite. Bei dem Zusammenstoß wurde der 11-Jährige leicht verletzt. Der Schaden beträgt rund 250 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besuchermassen fahren auf rollende Schmankerl-Buden ab
Wenn‘s auf dem Volksfestplatz nach Burgern, Pulled Pork und Donuts riecht, wissen die Brucker: Die Food Trucks sind angerollt. Auch heuer haben sich über 40 rollende …
Besuchermassen fahren auf rollende Schmankerl-Buden ab
Abgelenkt und angetrunken in Alleebaum gekracht
Im Auto saß auch ein eineinhalbjähriges Kind, als eine angetrunkene Autofahrerin (27) in einen Alleebaum krachte. Der BMW hat Totalschaden, doch alle drei Insassen …
Abgelenkt und angetrunken in Alleebaum gekracht
Passantin verhindert Garagenbrand
Einer Passantin ist es zu verdanken, dass sich ein Schwelbrand in einer Garage an der Mühlstraße in Egenhofen nicht zu einem Feuer ausweitete.
Passantin verhindert Garagenbrand
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Zwei neue Bands, ein neuer Veranstaltungsort und mehr Open-Air-Konzerte: Die Besucher der 13. Gröbenzeller Musiknacht am Samstag, 1. Juli, dürfen sich auf die eine oder …
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht

Kommentare