Gefährliches Wendemanöver

Autofahrer flüchtet nach Auffahrunfall

Alling - Ein Autofahrer hat auf der B 2 aufgrund eines gefährlichen Manövers einen Unfall verursacht.

Er wendete auf Höhe der Anschlussstelle Alling verbotswidrig und ohne Vorankündigung. Ein VW-Fahrer hinter ihm leitete eine Vollbremsung ein. Ein nachfolgender Mitsubishi-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Anhänger des VW auf. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Unfallverursacher fuhr einfach in Richtung Alling weiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Filmdreh für Aktenzeichen XY: Feuer-Ernstfall in THW-Zentrale
Fürstenfeldbruck - Dreharbeiten zur ZDF-Serie „Aktenzeichen XY“ sind am Dienstagabend außer Kontrolle geraten. Nach einer Pyrotechnik-Panne musste die Feuerwehr …
Bei Filmdreh für Aktenzeichen XY: Feuer-Ernstfall in THW-Zentrale
Entlassung von OB Klaus Pleil - die Hintergründe
Fürstenfeldbruck - Wie berichtet hat der Stadtrat beschlossen, OB Klaus Pleil (BBV) aus dem Amt zu entlassen. Einstimmig sprach sich das Gremium dafür aus, dass der …
Entlassung von OB Klaus Pleil - die Hintergründe
Für 70 Bewohner im Tonwerk hat das 30-Megabit-Zeitalter begonnen
Emmering - Im kleinen und abgelegenen Emmeringer Ortsteil Tonwerk wurde jetzt der Eintritt in das 30-Megabit-Zeitalter bei Kaffee und Kuchen und mit diversen Ansprachen …
Für 70 Bewohner im Tonwerk hat das 30-Megabit-Zeitalter begonnen
Schnelles Internet für kleine Ortsteile
Mittelstetten Die Ortsteile von Mittelstetten sollen endlich schnelles Internet bekommen. Das freut die Gemeinde. Groll schürt dagegen, dass die Telekom die Kabel durch …
Schnelles Internet für kleine Ortsteile

Kommentare