Gefährliches Wendemanöver

Autofahrer flüchtet nach Auffahrunfall

Alling - Ein Autofahrer hat auf der B 2 aufgrund eines gefährlichen Manövers einen Unfall verursacht.

Er wendete auf Höhe der Anschlussstelle Alling verbotswidrig und ohne Vorankündigung. Ein VW-Fahrer hinter ihm leitete eine Vollbremsung ein. Ein nachfolgender Mitsubishi-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Anhänger des VW auf. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Unfallverursacher fuhr einfach in Richtung Alling weiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fursty: Probleme mit neuem Schwung lösen
Nach dem Abzug der Bundeswehr wird der Fliegerhorst zu einem Stadtviertel von Fürstenfeldbruck. Da ein Mix aus Wohnen und Arbeiten entstehen soll, setzt die Stadt auch …
Fursty: Probleme mit neuem Schwung lösen
So kommen die Radler ins Neubaugebiet
Das neue Wohn- und Gewerbegebiet an der Augsburger Straße soll über den Hochrainweg für Radfahrer erschlossen werden. Er soll entsprechend ausgebaut werden.
So kommen die Radler ins Neubaugebiet
So wurde der 14-jährige Michael zum Marathonläufer aus Versehen
Michael Alfertshofer ist vermutlich Bayerns jüngster Marathonläufer. Geplant hatte er das nicht. Der 14-Jährige aus Landsberied ist beim München Marathon falsch …
So wurde der 14-jährige Michael zum Marathonläufer aus Versehen
Richtig essen will gelernt sein
Das leibliche Wohl der eigenen Kinder ist jedem Elternteil wohl das Wichtigste. Dennoch stiften Berichte zur richtigen Ernährung von Kindern oft Verwirrung bei den …
Richtig essen will gelernt sein

Kommentare