Bei Stefansberg

Autofahrer prallt gegen Verkehrsschild

Maisach – Ein 53-Jähriger ist mit seinem Peugeot am Montagnachmittag bei Stefansberg gegen ein Verkehrsschild geprallt. Der Brucker war betrunken.

Der 53-Jährige fuhr um 16.16 Uhr in Richtung Stefansberg, als ihm in einer Linkskurve auf Höhe Frauenberg nach eigenen Angaben ein heller Kleinwagen auf seiner Fahrbahnseite entgegenkam. Er musste ausweichen, geriet ins Bankett und rammte das Schild. Bei der Unfallaufnahme bemerkten Polizisten, dass der Brucker nach Alkohol roch. Wie sich herausstellte, hatte er 1,1 Promille Alkohol im Blut.

Der Sachschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt. Am Unfallort müssen mehrere Zeugen gewesen sein. Die zuständige Polizei in Olching bittet sie, sich zu melden. Telefon: (08142) 2930.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Katastrophe ist nur gespielt
Sechs verunglückte Fahrzeuge – darunter ein Reisebus –, 25 teils schwer verletzte Menschen und eine enge Straße. Das war das Szenario für eine Großübung der …
Diese Katastrophe ist nur gespielt
Hunde am Badesee – ein Reizthema
Hunde sind an und in den Badeseen im Landkreis tabu – weil viele Badegäste hygienische bedenken haben, oder sich durch die Vierbeiner gestört fühlen. Trotzdem gibt es …
Hunde am Badesee – ein Reizthema
Wissenschaftliche Sensation aus Bruck: Ring-Laser Romy hört Vulkane auf der ganzen Welt ab
Die Wissenschaftswelt schaut auf Fürstenfeldbruck. Hier wurde ein Ringlaser eingeweiht, der den Erdbebenforschern am Brucker Observatorium neue Erkenntnisse über die …
Wissenschaftliche Sensation aus Bruck: Ring-Laser Romy hört Vulkane auf der ganzen Welt ab
Ein modernes Zuhause für den Bauhof
25 Jahre lang wurde über die Zukunft des Olchinger Bauhofs diskutiert. Im April 2016 erfolgte dann endlich der Spatenstich für einen Neubau. Nun wurden die modernen und …
Ein modernes Zuhause für den Bauhof

Kommentare