Bei Stefansberg

Autofahrer prallt gegen Verkehrsschild

Maisach – Ein 53-Jähriger ist mit seinem Peugeot am Montagnachmittag bei Stefansberg gegen ein Verkehrsschild geprallt. Der Brucker war betrunken.

Der 53-Jährige fuhr um 16.16 Uhr in Richtung Stefansberg, als ihm in einer Linkskurve auf Höhe Frauenberg nach eigenen Angaben ein heller Kleinwagen auf seiner Fahrbahnseite entgegenkam. Er musste ausweichen, geriet ins Bankett und rammte das Schild. Bei der Unfallaufnahme bemerkten Polizisten, dass der Brucker nach Alkohol roch. Wie sich herausstellte, hatte er 1,1 Promille Alkohol im Blut.

Der Sachschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt. Am Unfallort müssen mehrere Zeugen gewesen sein. Die zuständige Polizei in Olching bittet sie, sich zu melden. Telefon: (08142) 2930.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Martin Runge sucht neue Herausforderung
Er ist der externe Kandidat: Der amtierende Gröbenzeller Vize-Bürgermeister Martin Runge (59) will für BBV und Grüne den Brucker Rathaussessel erobern. Darin, dass er …
Martin Runge sucht neue Herausforderung
Diebe stehlen schweren Sühnestein
Erst vor wenigen Tagen haben wir die vier Sühnezeichen der Künstlerin Ingrid Wuttke vorgestellt, die im Stadtgebiet Germering in allen vier Himmelsrichtungen stehen. Der …
Diebe stehlen schweren Sühnestein
Auffahr-Unfall bei Aich
Auf Höhe Aich sind am Mittwochnachmittag mehrere Autos zusammengestoßen. Die Straße musste kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden.
Auffahr-Unfall bei Aich
Beinahe-Crash auf B 2
Ein unbekannter Autofahrer ist am Dienstag um 20.30 Uhr laut Polizei auf haarsträubende Art von der Eichenauer Straße auf die B 2 Richtung Germering bei Puchheim-Ort …
Beinahe-Crash auf B 2

Kommentare