Athen: Schweres Erdbeben erschüttert Griechenland - tausende Menschen rennen auf die Straßen

Athen: Schweres Erdbeben erschüttert Griechenland - tausende Menschen rennen auf die Straßen
+
Polizeieinsatz (Symbolfoto)

Verkehrsunfall an der B471

Leicht verletzt nach Überschlag

  • schließen

Bei einem Verkehrsunfall bei der Abfahrt Geiselbullach von der B471 ist am späten Sonntagnachmittag ein Autofahrer leicht verletzt worden.

Wie Tim Pelzl, Kommandant der Geiselbullacher Feuerwehr berichtet, war der Mann aus dem Dachauer Landkreis gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs. Als der Fahrer die Abfahrt nach Geiselbullach nahm, geriet er ohne Fremdeinwirkung aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern, das Auto überschlug sich und landete im angrenzenden Grünstreifen. Dabei verletzt er sich leicht und musste von den Rettungskräften behandelt werden. Zur Räumung der Unfallstelle musste die Ausfahrt für rund eine Stunde gesperrt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

53 neue Wohnungen im Emmeringer Osten
Das Immissionsgutachten für den geplanten Wohnkomplex an der Dr.-Rank-Straße ist da. Aber nicht das geplante Hochregallager der Firma Streifeneder nebenan stellt ein …
53 neue Wohnungen im Emmeringer Osten
Historischer Verein verschenkt Riesen-Pappkisten
Der Historische Verein hat zwei riesige Papp-Kisten (150 x 100 x 130 Zentimeter) zu verschenken.
Historischer Verein verschenkt Riesen-Pappkisten
Wegen wachsender Einwohnerzahlen: Zwei Gemeinderäte werden größer
Die Gemeinderäte in Althegnenberg und Gröbenzell werden größer. Das liegt an der zunehmenden Einwohnerzahl.
Wegen wachsender Einwohnerzahlen: Zwei Gemeinderäte werden größer
Das sind die neuen Pläne fürs Bahnhofsviertel
Überraschende Wende bei den Plänen für Olchings neue Mitte: Die Bahn zeigt sich weit offener als gedacht. Im Gespräch ist sogar, dass das Bahnhofsgebäude komplett neu …
Das sind die neuen Pläne fürs Bahnhofsviertel

Kommentare