+
Polizeieinsatz (Symbolfoto)

Verkehrsunfall an der B471

Leicht verletzt nach Überschlag

  • schließen

Bei einem Verkehrsunfall bei der Abfahrt Geiselbullach von der B471 ist am späten Sonntagnachmittag ein Autofahrer leicht verletzt worden.

Wie Tim Pelzl, Kommandant der Geiselbullacher Feuerwehr berichtet, war der Mann aus dem Dachauer Landkreis gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs. Als der Fahrer die Abfahrt nach Geiselbullach nahm, geriet er ohne Fremdeinwirkung aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern, das Auto überschlug sich und landete im angrenzenden Grünstreifen. Dabei verletzt er sich leicht und musste von den Rettungskräften behandelt werden. Zur Räumung der Unfallstelle musste die Ausfahrt für rund eine Stunde gesperrt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verschätzt sich beim Überholen und kracht gegen Auto
Er wollte überholen und hat sich verschätzt: Ein Motorradfahrer ist am Dienstagabend auf der B2 bei Mammendorf mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen. Der Mann …
Motorradfahrer verschätzt sich beim Überholen und kracht gegen Auto
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Landkreis FFB: Positiver Trend bei den Corona-Zahlen setzt sich fort
Das Landratsamt hat die neuesten Corona-Zahlen für die einzelnen Kommunen veröffentlicht. Der positive Trend der vergangenen Tage setzt sich fort.
Landkreis FFB: Positiver Trend bei den Corona-Zahlen setzt sich fort
Grafrather Hochhaus beschäftigt Gerichtshof
Womöglich ist der Bebauungsplan im Bereich des Grafrather Hochhauses am Lindenweg nichtig. Das jedenfalls legt ein Kommentar eines Richters nahe.
Grafrather Hochhaus beschäftigt Gerichtshof

Kommentare