+
Adisa aus Fürstenfeldbruck

Adisa aus Fürstenfeldbruck

Jetzt haben sie zwei Mäderl: Semira und Nahid Halac aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt von Adisa (3360 Gramm, 51 Zentimeter). Zuhause erwartet Schwesterlein Amila (1) schon sehnsüchtig darauf, dass Mama und Adisa aus dem Brucker Klinikum entlassen werden. „Adisa bescherte mir eine normale Geburt und mein Mann stand mir im Kreißsaal zur Seite“, erzählt die Mami.

Noch mehr Babys des Tages aus Fürstenfeldbruck gibt es hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mihrimah aus Fürstenfeldbruck
Von ihrer kleinen Schwester sind die beiden Buben Eyyub Ahmed (7) und Muhammed (4) ganz begeistert. „Sie sagen immer, wie hübsch sie ist“, erzählt Mama Ümran. Und genau …
Mihrimah aus Fürstenfeldbruck
Jakob aus Emmering
Überglücklich sind Magdalena und Stefan Floerecke aus Emmering über die Geburt ihres ersten Kindes. Jakob kam im Brucker Krankenhaus zur Welt. Bei seiner Geburt wog der …
Jakob aus Emmering
Lara Elizabet aus Fürstenfeldbruck
Eben noch befand sie sich im Tiefschlaf, aber zum Fototermin war Lara Elizabet Gerhard dann auf einmal putzmunter. Gemeinsam mit Mama Tara und Papa Christian zeigte die …
Lara Elizabet aus Fürstenfeldbruck
Lena aus Germering
Karin und Benedikt Nerb aus Germering sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Tochter Lena kam im Klinikum Starnberg zur Welt. Bei der Geburt, fünf Tage vor dem …
Lena aus Germering

Kommentare