+
Annalisa aus Nassenhausen

Annalisa aus Nassenhausen

Jetzt haben Anita Fasching und Martin Raith aus Nassenhausen zwei Mäderl: Kürzlich erblickte Annalisa im Klinikum in Friedberg das Licht der Welt. Sie brachte stolze Maße mit: Am Tag ihrer Geburt wog sie 4550 Gramm und war 54 Zentimeter groß. Magdalena (3) war bei der Namenswahl behilflich: „Sie soll Alisa heißen und an meinem Geburtstag zur Welt kommen“, lauteten ihre Wünsche. Immerhin: Das Schwesterlein heißt Annalisa, kam fast pünktlich auf die Bestellung der Schwester und die beiden können später einmal durchfeiern - erst Magdalena am 10. dann Annalisa am 11. April.

Noch mehr Babys des Tages aus Fürstenfeldbruck gibt es hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Theodor aus Olching
Nicht nur die große Schwester Ekaterina (9) ist richtig happy über ihren Bruder, die ganze Familie Gradinar freut sich um die Wette. Theodor wurde in der Brucker …
Theodor aus Olching
Lea Raphaela aus Fürstenfeldbruck
Noch ein Mäderl heißt es für Familie Heinz aus Fürstenfeldbruck. Im Brucker Klinikum brachte Mama Elisabeth nun ihre zweite Tochter zur Welt. Lea Raphaela verpasste den …
Lea Raphaela aus Fürstenfeldbruck

Kommentare