1 von 110
Zewa und Amer Ali wohnen in Olching und sie sind mit Töchterlein Hewi vor wenigen Tagen zum ersten Mal Eltern geworden. Hewi wog bei ihrer Geburt im Brucker Klinikum 3860 Gramm und war 50 Zentimeter groß. „Sie kam ein paar Tage nach dem errechneten Termin und mein Mann hat mich im Kreißsaal unterstützt”, erzählt die glückliche Mami.
2 von 110
Da freuen sich die Mädels Yildiz (4) und Tuana (1): Kürzlich kam ihr kleines Brüderchen Emir zur Welt. Die stolzen Eltern Ilknur und Gökmen Kaya aus Türkenfeld haben es gerade noch ins Brucker Klinikum geschafft, denn ihr Sohn hatte es eilig: „Zehn Tage vor dem Termin bescherte er uns eine richtig schnelle Geburt und tat schon nach einer halben Stunde den ersten Schrei”, berichtet das Paar. Emir wog bei seiner Geburt 2710 Gramm und war 49 Zentimeter groß.
3 von 110
Manuela Wawrzyniak aus Maisach ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Fünf Tage vor dem errechneten Termin kam Timo (3160 Gramm, 52 Zentimeter) im Brucker Klinikum zur Welt und hatte es richtig eilig. „Die Patentante wollte eigentlich bei der Geburt dabei sein, hat es aber nicht mehr geschafft”, erzählt die Mami. Zuhause freut sich die zehnjährige Monique auf ihr Brüderlein.
4 von 110
Angelika und Toni Huber aus Steinbach bei Moorenweis sind zum vierten Mal Eltern geworden. Nach drei Buben wurde es diesmal ein Mäderl: Antonia (3130 Gramm, 50 Zentimeter) kam im Brucker Klinikum zur Welt und sie hatte es richtig eilig: „Wir haben schnell noch Luitpold (7), Xaver (4) und Korbinian (2) abgegeben und schafften es grade noch in die Klinik”, erzählt die Mami.
5 von 110
Anne Kristin und Markus Schukraft aus Landsberied freuen sich über ihr zweites Kind. Jonathan (3065 Gramm, 51 Zentimeter) tat im Brucker Klinikum im Beisein seines Papis den ersten Schrei. Zuhause freut sich die zweijährige Tabea schon sehr auf ihr Brüderlein. „Jonathan kam zehn Tage vor dem errechneten Termin und er bescherte uns eine schnelle Geburt”, erzählt die Mami.
6 von 110
Ina und Stefan Kassal aus Olching freuen sich über ihr zweites Kind. Tara (3530 Gramm/52 Zentimeter) kam im Brucker Klinikum zur Welt. Zuhause freut sich der zweijährige Thorin auf sein Schwesterlein, das sich beim Fototermin wie ein Ostergeschenk auf dem grünen Kissen präsentierte. „Die Geburt wurde zwei Wochen vor dem errechneten Termin eingeleitet und mein Mann unterstützte mich bei der schnellen Geburt sehr tatkräftig”, erzählt die glückliche Mami.
7 von 110
Sandra und Reinhold Jocham aus Mammendorf freuen sich über ihr erstes Kind. Silvia (2585 Gramm, 48 Zentimeter) hatte es erst eilig, tritschelte dann aber im Kreißsaal und spannte ihre Eltern ein wenig auf die Folter: „Sie kam zwar eine Woche vor dem errechneten Termin, doch die Geburt dauerte ziemlich lang”, erzählt das Paar.
8 von 110
Martina und Miroslav Terek aus Gernlinden freuen sich über ihr erstes Kind. Michaela (2240 Gramm, 46 Zentimeter) kam drei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin im Brucker Kliniku m zur Welt. „Die Geburt wurde eingeleitet und letztlich musste ein Kaiserschnitt gemacht werden”, erzählt die Mami. Der stolze Papi durfte bei der Geburt trotzdem mit dabei sein.

Das Baby des Tages V

In dieser Rubrik stellen wir regelmäßig neue Erdenbürger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck vor.

Auch interessant

Kommentare