Bankbürgschaft ist nun doch unnötig

Jesenwang - Bürrger, die für ihre Photovoltaikanlage oder Fernwärmeversorgung private Leitungen im öffentlichen Grund verlegen wollen, müssen künftig doch keine Bankbürgschaft hinterlegen.

Der Gemeinderat nahm nun von einem bereits im September 2010 entsprechend gefassten Beschluss einstimmig wieder Abstand.

Demnach wäre bei Verlegung der Leitungen eine Bankbürgschaft zugunsten der Gemeinde vorzulegen gewesen, um etwaige Stilllegungs- und Rückbaukosten abzusichern.

ad

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer mit Brucker Kennzeichen bei Garmisch genötigt
Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines dunklen BMW mit Brucker Kennzeichen. Er soll im Oktober vom Fahrer eines Kia erheblich gefährdet worden sein.
Autofahrer mit Brucker Kennzeichen bei Garmisch genötigt
Vorsicht Falle! Falsche Polizisten im Raum Egenhofen am Telefon
Die Betrüger haben sich jetzt offenbar den Raum Egenhofen vorgeknöpft: Am Montag kam vermehrt zu Anrufen bei Bürgern von falschen Polizisten. Die echte Polizei warnt …
Vorsicht Falle! Falsche Polizisten im Raum Egenhofen am Telefon
Amelie aus Unterschweinbach
Über die Geburt ihres ersten Kindes freuen sich Franziska und Michael Spannruft aus Unterschweinbach. Ihre Tochter Amelie kam jetzt im Brucker Klinikum zur Welt. Das …
Amelie aus Unterschweinbach
Mammendorfer Grüne zieht’s in den Gemeinderat
Bündnis 90/Die Grünen beteiligen sich erstmals mit einer Liste von Gemeinderatskandidaten an einer Kommunalwahl in Mammendorf. Einen Bürgermeisterkandidaten schickt der …
Mammendorfer Grüne zieht’s in den Gemeinderat

Kommentare