Kontostand checken, Daueraufträge auslösen: Mit der Sparkasse-Banking-App ist das alles möglich.

Smartphone-Tipps: Apps für den Alltag

Bankgeschäfte leicht gemacht: Diese Apps sparen Zeit und Nerven

Milliarden von Apps werden jedes Jahr in Deutschland heruntergeladen. Manchmal verirren sich auch Apps aufs Smartphone, die sich im täglichen Gebrauch als äußerst nützlich entpuppen.

Wer sie schon hat, schätzt ihre Möglichkeiten. Mit Deutschlands meistgenutzten Banking-Apps können Sie Ihren Kontostand checken, einen Dauerauftrag auslösen, Geld mit der Fotoüberweisung ganz bequem schicken oder Rechnungen teilen mit Kwitt – die Apps Sparkasse und Sparkasse+ machen Ihnen das Leben leichter. Hier erfahren Sie mehr über Deutschlands beliebteste Banking-Apps:

Alle Konten in einer App

Für diejenigen, die ein oder mehrere Konten bei der Sparkasse haben, ist die S-App besonders praktisch. Man kann beliebig viele Konten in der App hinterlegen und sie bequem damit verwalten. Mit der S-App+ auch mit Konten vieler anderer Banken problemlos machbar. Nie wieder App-Wirrwarr oder zu wenig Speicherplatz!

Fotoüberweisung: So geht’s noch leichter

IBAN, Empfänger, Verwendungszweck, Kundennummer: Das Eintippen von Rechnungsdaten beim Online- oder Mobile-Banking ist mühsam und kann leicht zu Fehlern führen. Mit der Fotoüberweisung geht das nun schneller und ganz bequem.

Legen Sie die Rechnung oder den Überweisungsträger flach auf den Tisch und fotografieren Sie mit dem Smartphone so, dass das Dokument vollständig in den angedeuteten Rahmen passt. Die App erkennt alle Daten, die für eine Zahlung relevant sind und überträgt sie ins Überweisungsformular. Fertig. Zahlendreher oder Tipp-Fehler sind ausgeschlossen.

Nach dem gemeinsamen Restaurantbesuch: Mit Kwitt Rechnungen teilen

Praktisch: Die Apps der Sparkasse.

Ein gemütlicher Abend mit Freunden beim Lieblingsitaliener ist etwas Tolles. Wir erzählen, lachen, schwelgen in Erinnerungen und schmieden Pläne. Und selbst das Teilen der Rechnung ist ganz einfach. Mit Kwitt senden Sie einfach, sicher und schnell Geld von Handy zu Handy. Das geht natürlich auch, wenn Sie sich Geld bei einem Bekannten leihen oder gemeinsam für ein Geschenk sammeln. Dazu brauchen Sie nur die Handynummer des Empfängers. Sie wählen ihn aus Ihrer Kontaktliste aus und überweisen ihm den gewünschten Betrag. Bei kleineren Summen bis zu 30 Euro sogar ohne Transaktionsnummer. Ist der Empfänger nicht bei Kwitt gemeldet, bekommt er eine Nachricht mit einem Link auf eine Webseite, auf der er seine IBAN für die Transaktion angeben kann.

Geht sogar einhändig: Kontostand und Kreditkartenumsätze anzeigen

Egal, ob es gerade ruhig oder hektisch zugeht. Oder ob Sie gerade eine oder beide Hände zur Verfügung haben. Mit Ihrem Smartphone ist auch Ihr Konto nicht weit. Mit den Sparkassen-Apps sehen Sie jederzeit Ihren Kontostand ein und können sich Ihre Kreditkartenumsätze anzeigen lassen. So sind Sie immer auf dem Laufenden, was Ihre Finanzen angeht.

Up to date für den Einkaufsbummel: So hilfreich ist der Kontowecker

Für den perfekten Durchblick eignet sich auch der Kontowecker. Dieser benachrichtigt Sie rund um die Uhr zeitnah über Kontobewegungen. Sie entscheiden: Möchten Sie einmal täglich wissen, was Ihr Kontostand macht? Dann richten Sie sich den Kontostandswecker ein.

Der Gehaltswecker informiert Sie, wenn Ihr Lohn auf dem Konto eingeht. Der Limitwecker meldet sich immer dann, wenn ein festgelegter Kontostand über- oder unterschritten wird.

In einer misslichen Situation: Karte sperren

Auf einmal ist es passiert! Ihre Bankkarte ist weg. Sie können Ihre Kreditkarte nicht finden. Das erste, was in dieser Situation zu tun ist: Melden Sie sich unter der Sperr-Hotline 116 116 und lassen Sie Ihre Karte sperren – die Nummer ist rund um die Uhr erreichbar. Noch einfacher geht das mit den Sparkassen-Apps: Mit ein paar Klicks ist alles erledigt. So sind Sie auf der sicheren Seite.

So einfach ist das Leben mit den Sparkassen-Apps. Egal wo, wie oder wann: Die Sparkassen-App ist in jeder Situation für Sie da. Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche im Leben – und erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz einfach nebenbei.

So kontaktieren Sie die Sparkasse Fürstenfeldbruck:

Website: www.sparkasse-ffb.de

E-Mail: info@sparkasse-ffb.de

Tel.: 08141 407 0

App Sparkasse – die kostenlose Version der Sparkassen-App:

Zum iTunes-Store

Zum Google Play Store

App Sparkasse+ – die kostenpflichtige multibankenfähige Premiumversion der Sparkassen-App:

Zum iTunes-Store

Zum Google Play Store

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geothermie: Plakate verschwinden, Werbematerial verwirrt Bürger
Schon Tage vor dem Bürgerentscheid über eine Geothermie-Anlage in Puchheim geht es heiß her. Offenbar haben sich Bürger gemeldet, weil sie Werbematerial des Bündnisses …
Geothermie: Plakate verschwinden, Werbematerial verwirrt Bürger
Polizei ermittelt wegen islamfeindlicher Plakate
Der Gröbenzeller Bürger Detlef Arzt ist immer noch entsetzt über diese Provokation, wie er es nennt. An der Alpenstraße/Ecke Mittenwalder Straße haben Unbekannte mit …
Polizei ermittelt wegen islamfeindlicher Plakate
Schüler entdecken die Risiken der virtuellen Welt
Auf Tuchfühlung mit Filmemachern konnten Fürstenfeldbrucks Schüler gestern im Scala-Kino gehen. Dort fiel der Startschuss zur bayernweiten Schulkinowoche. Das Motto …
Schüler entdecken die Risiken der virtuellen Welt
Brucker Taler: Eine Idee ist gescheitert
Vor 14 Jahren wurde der Brucker Taler eingeführt. Doch diese Parallelwährung hat sich nie etabliert. Zum Jahresende wird der Taler daher endgültig abgeschafft.
Brucker Taler: Eine Idee ist gescheitert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.