+

In Fürstenfeldbruck

Nach schwerem Unfall: Querungshilfe für Fußgänger

Fürstenfeldbruck - Momentan erleben die Autofahrer in Bruck eine besondere Situation. Grund ist der Bau einer Querungshilfe.

 Wegen der Baustelle in der Schöngeisinger- ist die Landsberger Straße, in der eigentlich die Einbahn-Regelung gilt, von beiden Seiten aus befahrbar. In der Nähe des Stadterhebungs-Denkmals wird eine Querungshilfe für Fußgänger gebaut. Das hatte der Planungs- und Bauausschuss 2014 beschlossen. Hintergrund war der schwere Unfall, der an der Straße ereignet hatte. Die Arbeiten dauern laut Stadt voraussichtlich bis 30. Mai. In der zweiten Phase wird dann die Landsberger- ab der Schöngeisinger Straße bis zum Kreisverkehr komplett gesperrt. Die Umleitung aus der Stadtmitte in Richtung Landsberg erfolgt dann über die Holzhofstraße.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Autos krachen gegen Bäume
Landkreis – Manchmal gibt es seltsame Zufälle: Innerhalb von nur drei Stunden sind am Dienstag drei Autofahrer gegen Bäume gekracht – ein vierter folgte am Mittwoch. …
Vier Autos krachen gegen Bäume
Es wird wieder geblitzt
Geltendorf – Zweimal hatte der Gemeinderat in den vergangenen zwei Jahren die Wiedereinführung der kommunalen Verkehrsüberwachung abgelehnt.
Es wird wieder geblitzt
Deutsche Bahn holzt kräftig ab
Türkenfeld – Mit Entsetzen schauen viele Anwohner der Ammersee- und der Aresinger Straße derzeit auf die Bahnlinie vor ihrer Haustür.
Deutsche Bahn holzt kräftig ab
Neue Amperbrücke wieder in Frage gestellt
Grafrath - Der Bau einer Fuß- und Radwegbrücke über die Amper in Grafrath ist aufgeschoben worden. Eine Aussage des Planers löste diese Entscheidung des Gemeinderats aus.
Neue Amperbrücke wieder in Frage gestellt

Kommentare