Gut behütet war einmal

Amateurboxer ab sofort wieder Oben ohne

Fürstenfeldbruck - Seit mehr als 20 Jahren kämpfen sie mit Kopfschutz. Das ist ab sofort vorbei. Ungepolstert müssen sich die Amateurboxer jetzt wieder ihren Gegnern stellen. Erstmals in Deutschland am Samstag in Fürstenfeldbruck.

Der Weltverband AIBA hat "zur Steigerung der Attraktivität" einige Regeländerungen vorgenommen, die der Deutsche Box-Verband (DBV) nun umsetzt. Die Männer boxen ab sofort wieder ohne Kopfschutz. Nur Frauen und Jugendliche präsentieren sich weiterhin „behütet“. Die Neuregelung ist umstritten. Dr. Hans Spiegel, seit 1994 Ringarzt beim BC Piccolo Fürstenfeldbruck, ist "ein bisschen entsetzt".

Versuchskaninchen spielen am Samstag ab 12 Uhr 45 bayerische Boxer, die in der Jahnhalle die Qualifikation für die eine Woche später ebenfalls in Fürstenfeldbruck (dann im Volksfest-Bierzelt) steigende Freistaat-Meisterschaft bestreiten. Wer dabei ist, welche neuen Regeln es noch gibt und wie die Kopfschutz-Abschaffung in der Öffentlichkeit ankommt - das Tagblatt beschäftigt sich damit am Freitag in seiner Print-Ausgabe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Rekord-Haushalt wird in Maisach konservativ geplant
Wieder ein Rekordhaushalt in Maisach: Der Etat für 2020 hat ein Gesamtvolumen von rund 54,4 Millionen Euro.
Trotz Rekord-Haushalt wird in Maisach konservativ geplant
Rund um den grünen Baum: Bahn frei für Bagger im Bahnhofsquartier
Jahrzehntelang hat es gedauert, fast eine halbe Million Euro hat es gekostet: Jetzt gibt es grünes Licht für die Bebauung der westlichen Gröbenzeller Bahnhofstraße rund …
Rund um den grünen Baum: Bahn frei für Bagger im Bahnhofsquartier
Mietvertrag ist ausgelaufen: Was kommt nach der Tankstelle?
Jahrelang gab es gleich drei Tankstellen entlang der Olchinger- und Augsburger Straße in Gröbenzell. Eine davon, die Esso, ist nun seit Wochen geschlossen.
Mietvertrag ist ausgelaufen: Was kommt nach der Tankstelle?
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik

Kommentare