85-Jährige stirbt in Tiefgarage

Beim Ausparken: Mann überfährt seine Ehefrau

  • schließen

Tragischer Unfall in Germering: Ein 82-jähriger Mann hat beim Ausparken in einer privaten Tiefgarage seine Ehefrau überfahren. Die 85-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Germering - In Germering hat sich ein schrecklicher Unfall mit Todesfolge ereignet: Ein Mann hat beim Ausparken seine Frau überfahren, sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord schreibt am Mittwochabend zu dem furchtbaren Vorfall: Rettungskräfte und Polizei wurden am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr verständigt, dass sich in Germering, im Ortsteil Unterpfaffenhofen, ein tragischer Unfall in einer Tiefgarage eines Privatanwesens ereignet hatte. 

Lesen Sie auch: In Unterschleißheim bei München hat ein Mann beim Einparken mit seinem Mercedes versehentlich seine Ehefrau überfahren.

Rettungskräfte konnten nichts mehr für das Opfer tun

Soweit die Polizeiinspektion Germering und die später hinzugezogenen Beamten des Kriminaldauerdienstes Fürstenfeldbruck bislang feststellen konnten, wollte ein älteres Ehepaar gemeinsam mit dem Auto aus der Tiefgarage fahren. Ein 82-jähriger Rentner fuhr deshalb rückwärts aus dem Stellplatz und wollte, wie gewohnt, dann seine Ehefrau zusteigen lassen. Aus bislang nicht geklärter Ursache übersah er beim Rückwärtsfahren offensichtlich die hinter dem Mercedes wartende 85-jährige Frau, so dass sie vom Fahrzeug überrollt und dabei tödlich verletzt wurde. Rasch hinzugekommene Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. Der 82-jährige Fahrer stand laut Polizei sichtlich unter Schock und musste im Anschluss betreut werden. 

Da bisher nicht klar ist, wie der Mann seine Frau übersehen und es zu dem Unglück kommen konnte, wurde in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft von der Kripo Fürstenfeldbruck ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen.

kb

Aktuell informiert auch per Facebook

Die Redaktion des Fürstenfeldbrucker Tagblatts informiert ihre Fans täglich aktuell auf ihrer Facebookseite, zeigt zudem Bilder und Videos aus dem Landkreis. Klicken Sie hier und folgen dem Fürstenfeldbrucker Tagblatt auf Facebook.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus FFB: 590 Menschen positiv getestet - 225 davon wieder gesund
Das Coronavirus hat gravierende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: 590 Menschen positiv getestet - 225 davon wieder gesund
Speedway-Ass wartet auf den Saisonbeginn
Olchings Speedway-Ass Martin Smolinski arbeitet derzeit im heimischen Home-Office und in seiner Werkstatt, um bestens gewappnet zu sein, wenn die Bahnsportsaison 2020 …
Speedway-Ass wartet auf den Saisonbeginn
„In der Freizeit bin ich momentan vor allem Hausmeister“
Die Schulen sind zu, Menschen sollen wegen der Corona-Krise ihre sozialen Kontakte stark einschränken. In einer Serie fragt das Fürstenfeldbrucker Tagblatt die Menschen …
„In der Freizeit bin ich momentan vor allem Hausmeister“
Emmeringer Burschen und Madln helfen in der Not
Die Nachbarschaftshilfe erfährt während der Corona-Pandemie gerade ihre Renaissance. In jeder Kommune bieten immer mehr Vereine und Privatpersonen ihre Hilfe bei …
Emmeringer Burschen und Madln helfen in der Not

Kommentare