+

Frau saß im angefahrenen Auto

Besonders dreiste Unfallflucht

Germering - Eine besonders dreiste Unfallflucht ereignete sich am Dienstag mitten in Germering.

Ein Autofahrer hat den Mercedes einer 75-jährigen Frau angefahren, die selbst im Wagen saß. Als sie ausstieg, um sich den Schaden anzusehen, gab der Mann Gas, fuhr am Auto der Frau vorbei und verschwand. Der Vorfall ereignete sich kurz vor 12 Uhr in der Unteren Bahnhofstraße 38. Die alte Dame musste auf der Höhe der dortigen Apotheke verkehrsbedingt anhalten, als ihr der Unfallfahrer gegen den hinteren rechten Kotflügel fuhr. Die Geschädigte kann weder das Auto noch den Unfallfahrer näher beschreiben. Sie meinte lediglich, dass der Mann eine Kopfbedeckung trug. Das Kennzeichen hat sie ebenfalls nicht entziffern können. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 800 Euro.

Die Polizei hofft jetzt auf Zeugen. Sie sollen sich unter Telefon (089) 8 94 15 71 10 melden.

Auch interessant

Kommentare