In einem Eisenwarengeschäft

Betonklotz landet im Schaufenster

Fürstenfeldbruck - Ob aus Langeweile oder purer Zerstörungswut: Ein Unbekannter hat die Schaufensterscheibe eines Eisenwarengeschäfts in der Hubertusstraße mit einem Betonklotz eingeworfen.

Die Tatzeit liegt zwischen Samstagnachmittag und Sonntagabend. Der Betonklotz diente als Fuß für einen Bauzaun und lag in der Nähe des Geschäfts. Die äußere Scheibe der Doppelverglasung ging zu Bruch. Der Schaden liegt bei rund 1500 Euro. Die Polizei, Telefon (08141)6120, bittet um Hinweise.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Während die Grünen-Politikerin Claudia Roth im Hotel Paintner in Germering sprach, versammelten sich vor der Tür einige Landwirte um zu protestieren.
Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Radfahrerin prallt gegen Auto
Zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einer Autofahrerin ist es am Freitagvormittag auf der Daxerstraße gekommen. Die Radlerin prallte gegen das …
Radfahrerin prallt gegen Auto
Anrufer ergaunert 1100 Euro
Weil er leichtgläubig einem ihm unbekannten Anrufer vertraut und die Zugangsdaten zu seinem Konto verraten hat, ist ein Germeringer um 1100 Euro erleichtert worden. Die …
Anrufer ergaunert 1100 Euro
100 Jahre Liedertafel: Messe als Geschenk
Wenn jemand seinen 100. Geburtstag feiert, gibt es besondere Geschenke. Das erleben nun die Mitglieder der Liedertafel Günzlhofen. Zum Jubiläumsfest bekommen sie eine …
100 Jahre Liedertafel: Messe als Geschenk

Kommentare