Betrunken vom Volksfest losgefahren

Germering - Weil er beim Ausparken in der Frühlingsstraße mit seinem Fiat fast einen Zaun umfuhr, wurde ein Italiener (52) am Samstag kurz nach 23 Uhr von der Polizei gestoppt.

Der Grund für die Fahrunsicherheit war schnell klar: Der Angestellte hatte auf dem Volksfest drei Maß Bier getrunken. Einen Alcotest verweigerte er zwar, aufgrund des Vorfalls und offensichtlicher Ausfallerscheinungen musste er dennoch zur Blutentnahme. Seinen Führerschein musste er bei den Beamten abgeben - zumindest bis das Ergebnis der Blutuntersuchung eintrifft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plötzlich war Smolis Maschine weg: Motorrad von Speedway-Star gestohlen
Martin Smolinski ist fassungslos. Dem Speedway-Weltmeister wurde vor einem Hotel im schwedischen Göteborg eine seiner Rennmaschinen gestohlen – aus einem verschlossenen …
Plötzlich war Smolis Maschine weg: Motorrad von Speedway-Star gestohlen
Falscher Arzt verleitete Frauen zu verstörenden Experimenten - Antrag vor Gericht sorgt für kurze Heiterkeit
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Falscher Arzt verleitete Frauen zu verstörenden Experimenten - Antrag vor Gericht sorgt für kurze Heiterkeit
Musik und Geschichten für die staade Zeit
Die Dorfkirche St. Jakob ist ein Kleinod für sich und eine Heimat für die staade Zeit – besonders, wenn aus ihren Mauern die Volksmusik im Advent erklingt. Heuer war …
Musik und Geschichten für die staade Zeit
Nach Eier-Rückruf: Bauernmarkt extrem hart getroffen - Landwirt zieht Konsequenzen
Nach der Rückruf-Aktion von Unser-Land-Eiern herrscht bei vielen Landwirten Verunsicherung. Der Landwirt, der Eier zurückrufen musste, zieht unterdessen Konsequenzen. 
Nach Eier-Rückruf: Bauernmarkt extrem hart getroffen - Landwirt zieht Konsequenzen

Kommentare