+
 

Er suchte sein Fahrrad

Betrunkener 14-Jähriger randaliert

Puchheim - Ein 14-Jähriger hat am Samstag gegen 23.45 Uhr am Fahrrad-Abstellplatz auf der Nordseite des Puchheimer Bahnhofs randaliert. Der Bursche war stark betrunken.

Der Gröbenzeller wurde dabei beobachtet, wie er sich an verschiedenen Fahrrädern zu schaffen machte. Als die Polizeibeamten ihn ansprachen, gab an, sein Fahrrad zu suchen. Deshalb hatte er mehrere abgesperrte Räder aus den Ständern gerissen und auf den Boden geworfen. Ob dabei Schaden entstand, konnte laut Polizei bisher nicht festgestellt werden. 

Am Ende brachten die Beamten den Burschen nach Hause. Wo er Alkohol getrunken hatte, konnte nicht geklärt werden.  

Bürger, deren Räder beschädigt wurden, sollen sich melden unter der Telefonnummer (0 81 42) 59 5 20.

vu

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Alling - Jetzt ist es offiziell: Ab 2018 soll ein Großteil des Allinger Wasserleitungsnetzes mit einem Kostenaufwand von 8,3 Millionen Euro saniert werden. Das dauert …
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Mammendorf – Die Gemeinde will weiter auf Windenergie setzen. Die Räte votierten dafür, den interkommunalen Teilflächennutzungsplan für Windräder fortzuführen.
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Bus-Anschluss zu Schulen erwünscht
Egenhofen – Die Gemeindebürger wünschen sich eine bessere Anbindung im öffentlichen Nahverkehr - besonders zu den Schulstandorten Odelzhausen (Landkreis Dachau) und …
Bus-Anschluss zu Schulen erwünscht
Freiham: Wo soll der ganze Verkehr hin ?
Germering - Im nächsten Jahr werden die ersten Einwohner den neuen Münchner Stadtteil Freiham beziehen. In den nächsten 15 bis 20 Jahren werden dort bis zu 25 000 …
Freiham: Wo soll der ganze Verkehr hin ?

Kommentare