+
 

Er suchte sein Fahrrad

Betrunkener 14-Jähriger randaliert

Puchheim - Ein 14-Jähriger hat am Samstag gegen 23.45 Uhr am Fahrrad-Abstellplatz auf der Nordseite des Puchheimer Bahnhofs randaliert. Der Bursche war stark betrunken.

Der Gröbenzeller wurde dabei beobachtet, wie er sich an verschiedenen Fahrrädern zu schaffen machte. Als die Polizeibeamten ihn ansprachen, gab an, sein Fahrrad zu suchen. Deshalb hatte er mehrere abgesperrte Räder aus den Ständern gerissen und auf den Boden geworfen. Ob dabei Schaden entstand, konnte laut Polizei bisher nicht festgestellt werden. 

Am Ende brachten die Beamten den Burschen nach Hause. Wo er Alkohol getrunken hatte, konnte nicht geklärt werden.  

Bürger, deren Räder beschädigt wurden, sollen sich melden unter der Telefonnummer (0 81 42) 59 5 20.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie ist Deutschlands beste Jung-Sommelière
Cathrin Trost ist Sommelière. Sie hat geschafft, was nur wenigen gelingt. Sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Nun ist sie sogar als Deutschlands beste …
Sie ist Deutschlands beste Jung-Sommelière
Die Kandidaten wollen Innenstadt ohne Umfahrung entlasten
Fürstenfeldbruck – Sie stellten sich gegenseitig vor, waren bei manchen Sachen einer Meinung, bei anderen gab es einige Differenzen: Im Endspurt des OB-Wahlkampfes …
Die Kandidaten wollen Innenstadt ohne Umfahrung entlasten
Individueller Wohntraum kontra Ortsbild
Wollen die Dörfer nicht mehr schöner sondern greisliger werden? Dieser Eindruck drängt sich oft auf angesichts übermannshoher Steingabionen oder Bretterwände, …
Individueller Wohntraum kontra Ortsbild
Jakob aus Lindach
Andrea und Maximilian Link aus Lindach sind jetzt zu dritt: Kürzlich erblickte ihr Söhnchen Jakob (3710 Gramm, 52 Zentimeter) im Brucker Klinikum das Licht der Welt. …
Jakob aus Lindach

Kommentare