+
 

Er suchte sein Fahrrad

Betrunkener 14-Jähriger randaliert

Puchheim - Ein 14-Jähriger hat am Samstag gegen 23.45 Uhr am Fahrrad-Abstellplatz auf der Nordseite des Puchheimer Bahnhofs randaliert. Der Bursche war stark betrunken.

Der Gröbenzeller wurde dabei beobachtet, wie er sich an verschiedenen Fahrrädern zu schaffen machte. Als die Polizeibeamten ihn ansprachen, gab an, sein Fahrrad zu suchen. Deshalb hatte er mehrere abgesperrte Räder aus den Ständern gerissen und auf den Boden geworfen. Ob dabei Schaden entstand, konnte laut Polizei bisher nicht festgestellt werden. 

Am Ende brachten die Beamten den Burschen nach Hause. Wo er Alkohol getrunken hatte, konnte nicht geklärt werden.  

Bürger, deren Räder beschädigt wurden, sollen sich melden unter der Telefonnummer (0 81 42) 59 5 20.

vu

Auch interessant

<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (grau)</center>

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (grau)

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (grau)
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Im Westen der Ortschaft könnten neue Baugebiete entstehen. Das wurde in der Bürgerversammlung deutlich, wo Planer Christian Schaser gut 100 Zuhörern den Stand der …
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Edeka plant Neubau auf Nachbargrundstück
Edeka in Moorenweis plant offenbar einen Neubau. Das Gebäude soll dem Vernehmen nach neben dem jetzigen Markt an der Fürstenfeldbrucker Straße entstehen. Einen …
Edeka plant Neubau auf Nachbargrundstück

Kommentare