+

20.000 Euro Schaden

Betrunkener kracht beim Überholen in Auto

Maisach - Eine Olchingerin wollte am Samstag gegen 9 Uhr von der Maisacher Hauptstraße nach links in eine Hofeinfahrt biegen. Dann prallte ein von hinten kommendes Auto in ihren Pkw.    

Der 44-jähriger Lenker wollte die Frau eigentlich überholen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des Mannes gegen ein geparktes Fahrzeug am Straßenrand geschleudert. Zwar verletzte sich dabei niemand. Der materielle Schaden von 20.000 Euro dürfte aber trotzdem schmerzen.

Die herbeigerufenen Beamten stellten fest, dass der Fahrer Alkohol getrunken hatte. Der in Deutschland wohnsitzlose Mann mit polnischer Staatsbürgerschaft musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Auf weitere Maßnahmen gegen ihn verzichtete die Staatsanwaltschaft vorerst.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Fürstenfeldbruck - Endspurt im Rennen um die OB-Kandidatur in Bruck am Montagvormittag: Nach Florian Weber hat es auch Elisabeth Staffler geschafft, die nötigen 215 …
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz
Zweimal purer Abstiegskampf und eine einmalige Aufstiegshoffnung sind diesmal im Angebot zum „Spiel der Woche“. Bis Donnerstag, 12 Uhr, können nun die Tagblatt-Leser …
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz
Hundeverein organisiert bayerische Meisterschaft
 Die Mitglieder des Polizei- und Schutzhundevereins (PSV) haben sich zur Jahreshauptversammlung getroffen. Vorsitzender Immo Looschen berichtete von sportlichen Erfolgen …
Hundeverein organisiert bayerische Meisterschaft
Magere Probe-Einschreibung
 Die Fachoberschule (FOS) in Germering kommt – wenn auch noch nicht sicher ist, ob als eigene Schule oder Dependance der Brucker FOS. Dies hat die zweiwöchige …
Magere Probe-Einschreibung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare