+
Heftig gekracht hat es am Samstagabend auf der A 96 in Richtung Lindau. Die Autobahn war drei Stunden lang komplett gesperrt. 

40.000 Euro Schaden bei Unfall 

Betrunkener rammt Pkw mit Anhänger: A 96 komplett gesperrt 

Landkreis - Heftig gekracht hat es am Samstagabend auf der A 96 in Richtung Lindau. Ein betrunkener Audi-Fahrer rammte ein Auto mit Anhänger, die Fahrzeugteile verteilten sich über beide Spuren. Die Autobahn war drei Stunden lang komplett gesperrt. 

Der 43-jähriger Audi-Fahrer aus dem Kreis Landsberg war gegen 20 Uhr auf der A 96 in Richtung Lindau unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Greifenberg und Windach krachte er frontal gegen einen Pkw mit Anhänger. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Anhänger vom Auto getrennt. Er überschlug sich samt Ladung  - und landete auf dem Sandstreifen. Die beiden Autos wurden über beide Fahrspuren verteilt, sodass die Autobahn komplett gesperrt werden musste. Glücklicherweise wurden bei dem Unfall weder die 37-jährige VW-Fahrerin noch der 43-Jährige verletzt. 

Ein Alkoholtest ergab, dass der Mann 1,4 Promille intus hatte. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. 

Die umfangreichen Bergungs- und Säuberungsarbeiten durch die Feuerwehr dauerten noch bis 23 Uhr. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 40.000 Euro. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lea Raphaela aus Fürstenfeldbruck
Noch ein Mäderl heißt es für Familie Heinz aus Fürstenfeldbruck. Im Brucker Klinikum brachte Mama Elisabeth nun ihre zweite Tochter zur Welt. Lea Raphaela verpasste den …
Lea Raphaela aus Fürstenfeldbruck
Kinderhaus im Zeit- und Kostenplan
Der zweite Bauabschnitt des Jesenwanger Kinderhauses schreitet gut voran. Wie im Gemeinderat bekannt wurde, soll noch vor Weihnachten der Dachstuhl errichtet werden, …
Kinderhaus im Zeit- und Kostenplan
Orchester musiziert für syrische Dialysestation
Der Grafrather Asylkreis hat ein Benefizkonzert mit dem Vivaldi-Orchester Karlsfeld zugunsten der Dialysestation im syrischen Afrin organisiert. Am Samstag, 25. …
Orchester musiziert für syrische Dialysestation
Bürger sollen über Funkmast entscheiden
Soll der Mobilfunkmast auf dem Kühberg bei Überacker stehen bleiben? Das werden bald die Bürger gefragt. Denn wenn der Vertrag mit der Telekom ausläuft und die Anlage …
Bürger sollen über Funkmast entscheiden

Kommentare