Am Seeufer stehen (v.l.) Edi Berghammer, Bernhard Tauscher, Christian Kreilinger, Tourenleiter Josef Adam, Matthias Keller, Hermann Vogl, Heidrun Gillich und Sepp Bierling. foto: tb

Biker düsen zum Chiemsee

Fürstenfeldbruck - Der achte Ausflug hat acht Mitglieder des Motorsportclubs an den Chiemsee geführt. Die schöne Tour durch das Voralpenland der „Bayrischen Alpen“ war 340 Kilometer lang.

Obwohl die Wettervorhersage nicht rosig war, konnten die Biker bei angenehmen Temperaturen und wolkenverhangen Himmel die Tour von Fürstenfeldbruck aus Richtung Gauting, Schäftlarn nach Sauerlach antreten. Bei Rott querten sie den Inn und düsten vorbei am Klostersee bis hin nach Chieming am Chiemsee. Nach einem kurzen Fotostop am Seeufer ging die Fahrt entlang dem „Tiroler Achen“ bis nach Schleching weiter. Im Café Waldeck in Wall genossen die Biker bei Kaffee und Kuchen die schöne Aussicht. Dann mussten sie schon wieder auf ihre Maschinen steigen, um den Heimweg nach Fürstenfeldbruck anzutreten. (tb)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Restaurantparkplatz lauert fiese Abschleppfalle - obwohl Lokal dauerhaft geschlossen ist
Eine Stunde stand Monika K. auf einem Privatparkplatz eines langfristig geschlossenen Restaurants in Puchheim – dann wurde ihr Auto abgeschleppt. Zum Auslösen ihres …
Auf Restaurantparkplatz lauert fiese Abschleppfalle - obwohl Lokal dauerhaft geschlossen ist
Polizei steht vor einem Rätsel: Nackter rennt über Schulgelände
Die Brucker Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Mann aufgegriffen, der nackt über das Gelände des Schulzentrums am Fürstenfeldbrucker Tulpenfeld gerannt ist. Der …
Polizei steht vor einem Rätsel: Nackter rennt über Schulgelände
„Ein Schritt in die Zukunft“: Maisachs Südumgehung ist eröffnet
Die Südumgehung von Maisach entlastet die Bürger des Ortes vom Durchgangsverkehr. Doch die Trasse ist viel mehr als nur eine neue Straße: Sie steht als Symbol für die …
„Ein Schritt in die Zukunft“: Maisachs Südumgehung ist eröffnet
Landratsamt: Stadt gibt grünes Licht für Erweiterung
Im zweiten Anlauf hat der Bauausschuss grünes Licht für die Erweiterungspläne des Landratsamts gegeben. Doch dafür musste Landrat Thomas Karmasin mächtig kämpfen – und …
Landratsamt: Stadt gibt grünes Licht für Erweiterung

Kommentare