Am Seeufer stehen (v.l.) Edi Berghammer, Bernhard Tauscher, Christian Kreilinger, Tourenleiter Josef Adam, Matthias Keller, Hermann Vogl, Heidrun Gillich und Sepp Bierling. foto: tb

Biker düsen zum Chiemsee

Fürstenfeldbruck - Der achte Ausflug hat acht Mitglieder des Motorsportclubs an den Chiemsee geführt. Die schöne Tour durch das Voralpenland der „Bayrischen Alpen“ war 340 Kilometer lang.

Obwohl die Wettervorhersage nicht rosig war, konnten die Biker bei angenehmen Temperaturen und wolkenverhangen Himmel die Tour von Fürstenfeldbruck aus Richtung Gauting, Schäftlarn nach Sauerlach antreten. Bei Rott querten sie den Inn und düsten vorbei am Klostersee bis hin nach Chieming am Chiemsee. Nach einem kurzen Fotostop am Seeufer ging die Fahrt entlang dem „Tiroler Achen“ bis nach Schleching weiter. Im Café Waldeck in Wall genossen die Biker bei Kaffee und Kuchen die schöne Aussicht. Dann mussten sie schon wieder auf ihre Maschinen steigen, um den Heimweg nach Fürstenfeldbruck anzutreten. (tb)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Direktlieferanten fürs Osterfest
Färben und Verstecken: Eier sind zu Ostern der Renner in Supermarkt und Hofladen. Auch bei Johann Froschmeier steht das Hühnergelege zum Fest der Auferstehung hoch im …
Direktlieferanten fürs Osterfest
Grüne sind entsetzt über Steinwüste am Bahnhof
Den Puchheimer Grünen wird die Stadt zu grau. Sie haben einen Antrag an den Stadtrat verfasst, dass Grüninseln und Rondelle in Kreisverkehren Zug um Zug in den kommenden …
Grüne sind entsetzt über Steinwüste am Bahnhof
Einbrecher stürzt von der Leiter
 Ein Unbekannter hat in Hattenhofen versucht, am Freitag gegen 0.15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße einzubrechen. 
Einbrecher stürzt von der Leiter
Eingeschlafen: Kleintransporter prallt gegen Baum
Schwer verletzt wurde ein 43-Jähriger am Freitag bei einem Unfall auf der B 2 bei Althegnenberg. Er ist vermutlich am Steuer eingeschlafen.
Eingeschlafen: Kleintransporter prallt gegen Baum

Kommentare