1 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
2 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
3 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
4 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
5 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
6 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
7 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.
8 von 9
Die Taucher des Bayerischen Roten Kreuzes fanden den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe etwa 30 Meter vom Ufer entfernt. Er wurde unter laufender Reanimation ins Krankenhaus gebracht.

Bilder: Flüchtling aus Emmeringer See geborgen

Emmering - Taucher der Wasserwacht haben am Freitag Vormittag einen Asylbewerber nach einem Badeunfall aus dem Emmeringer See geborgen. Bilder vom Unfallort.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

24-Jährige missachtet Vorfahrt: drei Verletzte
Drei Verletzte hat ein Unfall am Montagabend in Fürstenfeldbruck gefordert. An der Kreuzung Oskar-von-Miller-/ Münchner Straße krachten zwei Autos ineinander.
24-Jährige missachtet Vorfahrt: drei Verletzte
Junger Mann stirbt nach Sturz in die Amper
Ein 28-Jähriger ist in der Nacht auf Donnerstag gestorben, nachdem er am Mittwochabend aus ungeklärten Gründen in die Amper gestürzt war.
Junger Mann stirbt nach Sturz in die Amper
Sprudelnder Brunnen – Top oder Flop?
Der Brunnen am Nöscherplatz gefällt nicht jedem. Das Tagblatt wollte wissen, ob der Brunnen jetzt besser ankommt und hat einige Olchinger gefragt.
Sprudelnder Brunnen – Top oder Flop?
Unfall bei Alling: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt
Bei einem Unfall am Dienstagmittag zwischen Germering und dem Gasthaus Schusterhäusl sind zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden. 
Unfall bei Alling: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Kommentare