Andreas Schwarzer geht für die FDPins Rennen

Bundestagswahl

Bildung ist die beste Sozialpolitik

Elf Direktkandidaten treten bei der Bundestagswahl im September im Wahlkreis Bruck/Dachau an. Das Tagblatt stellt sie in Steckbriefen vor. Heute: Andreas Schwarzer (FDP)

Landkreis – 

-Wie alt sind Sie?

55 Jahre.

-Was ist Ihr Beruf?

Rechtsanwalt (Strafverteidiger).

-Wo wohnen Sie?

In München.

-Wer ist Ihr politisches Vorbild?

Burkhard Hirsch und Gerhart Baum.

-Was ist Ihr Lieblingsfilm?

Breaking Bad.

-Was ist Ihr Lieblingsgericht?

Cordon Bleu.

-Was wäre Ihr Schwerpunktthema für Ihre erste Rede im Bundestag?

Die grundrechtswidrige unbefristete Vorbeugehaft, die die CSU gerade eingeführt hat.

-Nennen Sie Ihre drei wichtigsten politischen Ziele im Twitter-Format:

1. Bayern zeigt: Um die #Grundrechte in Deutschland zu erhalten, braucht es eine #Justizreform, die den Namen verdient.

2. #Bildung ist die beste Sozialpolitik. Deshalb jetzt das #Kooperationsverbot abschaffen.

3. Was der Wirtschaft wirklich hilft: #Breitband, #Einwanderungsgesetz, #Bürokratieabbau.

-Ihr liebstes Hobby außerhalb der Politik ist?

Reisen (Italien), Lesen (Gehaltvolles), Laufen (für die Gesundheit).

-Facebook benutze ich im Wahlkampf, weil....

... viele Wähler dort nach Informationen suchen, auch wenn ich selbst die Zeitung bevorzuge.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autos prallen auf Bundesstraße zusammen
Zwei Autos sind am Dienstag gegen 16.30 Uhr auf der B 471, Höhe Landsberger Straße, zusammen gestoßen. Die Straße war gesperrt.
Autos prallen auf Bundesstraße zusammen
Erster Termin in der Landtagsfraktion am Tag nach der Wahl
Benjamin Miskowitsch (34) hat das Direktmandat für den Stimmkreis Fürstenfeldbruck-Ost errungen. Am Tag nach der Wahl sprach er mit dem Tagblatt über seine Ziele, über …
Erster Termin in der Landtagsfraktion am Tag nach der Wahl
Umfrage zum Nahverkehr in der Region Fürstenfeldbruck: Wo drückt der Schuh?
Nach der Wahl ist vor der Bürgerbeteiligung: Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hat eine Umfrage zum Thema Öffentlicher Personen-Nah-Verkehr gestartet.
Umfrage zum Nahverkehr in der Region Fürstenfeldbruck: Wo drückt der Schuh?
Landtag: Wer zieht für Fürstenfeldbruck über die Liste ein?
Sie haben gute Ergebnisse erreicht – und trotzdem müssen sie noch immer bangen, ob sie es in den Landtag schaffen: die Bewerber der Grünen und der Freien Wähler. Die …
Landtag: Wer zieht für Fürstenfeldbruck über die Liste ein?

Kommentare