Damit der Biosack nicht mehr zerfleddert, kann er in das braune Tönnchen gepackt werden.

Müllentsorgung

Das Bio-Tönnchen ist da

 Manche haben es schon sehnsüchtig erwartet: Das Bio-Tönnchen. jetzt ist es da. Die Behälter für Bioabfallsäcke können ab sofort für 20 Euro erworben werden.

Landkreis– Die Tönnchen aus braunem Plastik haben ein Volumen von 35 Litern. Sie werden an den großen Wertstoffhöfen in Bruck, Germering (Starnberger Weg), Gröbenzell und Mammendorf verkauft. In den Tönnchen können Bioabfallsäcke vor Witterungseinflüssen geschützt zur Abholung bereit gestellt werden, wie der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises berichtet.Die Behälter seien insbesondere ein Angebot an die Bewohner von Ein- oder Zweifamilienhäusern. In Mehrparteienhäusern und Wohnanlagen stehen wie gewohnt große Sammelbehälter zur Verfügung. Der Kreistag hatte die Einführung des Bio-Tönnchens 2017 beschlossen. Man hofft damit mehr Biomüll zu sammeln und möchte vermeiden, dass die weiter unerlässlichen Abfallsäcke wie bisher immer wieder auf der Straße zerfleddern.  st

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei nennt Details: Bande wollte Geldautomat sprengen - Untersuchungshaft für Verdächtige
Mittwochnacht haben zwei Täter in Germering versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Die Tatverdächtigen müssen nun in Untersuchungshaft. Sehen Sie das Video der …
Polizei nennt Details: Bande wollte Geldautomat sprengen - Untersuchungshaft für Verdächtige
Einbrecher klauen Autos - während Familie schläft
Diebe haben bei einem Einbruch in Alling reiche Beute gemacht. Unter anderem stahlen sie zwei Autos.
Einbrecher klauen Autos - während Familie schläft
Umfrage zum Nahverkehr in der Region Fürstenfeldbruck: Wo drückt der Schuh?
Nach der Wahl ist vor der Bürgerbeteiligung: Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hat eine Umfrage zum Thema Öffentlicher Personen-Nah-Verkehr gestartet.
Umfrage zum Nahverkehr in der Region Fürstenfeldbruck: Wo drückt der Schuh?
CSU Alling wirft Vize-Bürgermeister aus Fraktion
Allings Zweiter Bürgermeister Hans Schröder (CSU) ist künftig Einzelkämpfer im Gemeinderat. Die nun nur noch fünfköpfige CSU-Fraktion schloss ihn aus ihren Reihen aus. …
CSU Alling wirft Vize-Bürgermeister aus Fraktion

Kommentare