In Bruck

Bolzplatz wird gesperrt

Fürstenfeldbruck - Auf dem Bolzplatz am Abenteuerspielplatz an der Kurt-Schumacher-Straße werden ab September bis zu 50 Kindergarten-Schützlinge untergebracht.

Die Erweiterung des städtischen Kindergartens Nord um zwei weitere Gruppen mit jeweils 25 Plätzen erfolgt in Modulbauweise. Die Schaffung weiterer Kindergartenplätze ist auf den steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen im Stadtgebiet zurückzuführen. Der bestehende Kindergarten Nord soll mittelfristig saniert oder gar neu gebaut werden. Die Interims-Einrichtung wird voraussichtlich die nächsten drei Jahre bestehen. Die Bauarbeiten beginnen am kommenden Montag. Bolzplatz-Alternativen gibt es an der Rothschwaiger und Schöngeisinger Straße.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger auf dem Heimweg geschlagen und ausgeraubt
Auf dem Fußmarsch vom S-Bahnhof Germering-Harthaus nach Hause wurde ein Puchheimer (18) am frühen Dienstagmorgen von drei Männern beraubt. Sie schlugen ihn auch.
18-Jähriger auf dem Heimweg geschlagen und ausgeraubt
Wenn Finnen jodeln und Gummistiefel zum Kunstwerk werden
Was ist einfacher? Als Deutscher finnischen Tango zu tanzen oder als Finne zu jodeln? Beim Festnachmittag des Deutsch-Finnischen Clubs Puchheim zum zehnjährigen Bestehen …
Wenn Finnen jodeln und Gummistiefel zum Kunstwerk werden
Es war Liebe auf den ersten Blick durchs Fenster
Vor fast 40 Jahren haben die Eheleute Adelheid und Klaus Lindner mit Fürstenfeldbruck einen festen Wohnort gefunden. Eine noch längere Konstante ist ihre Ehe.
Es war Liebe auf den ersten Blick durchs Fenster
Überfall in Fürstenfeldbruck: Mann mit Baby ausgeraubt
Mitten in Fürstenfeldbruck ist ein Mann am Montag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Er war mit seinem sechs Monate alten Baby unterwegs. 
Überfall in Fürstenfeldbruck: Mann mit Baby ausgeraubt

Kommentare