In Bruck

Bolzplatz wird gesperrt

Fürstenfeldbruck - Auf dem Bolzplatz am Abenteuerspielplatz an der Kurt-Schumacher-Straße werden ab September bis zu 50 Kindergarten-Schützlinge untergebracht.

Die Erweiterung des städtischen Kindergartens Nord um zwei weitere Gruppen mit jeweils 25 Plätzen erfolgt in Modulbauweise. Die Schaffung weiterer Kindergartenplätze ist auf den steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen im Stadtgebiet zurückzuführen. Der bestehende Kindergarten Nord soll mittelfristig saniert oder gar neu gebaut werden. Die Interims-Einrichtung wird voraussichtlich die nächsten drei Jahre bestehen. Die Bauarbeiten beginnen am kommenden Montag. Bolzplatz-Alternativen gibt es an der Rothschwaiger und Schöngeisinger Straße.

Auch interessant

<center>Kleine Samt-Trachtentasche mit Stickerei (blau)</center>

Kleine Samt-Trachtentasche mit Stickerei (blau)

Kleine Samt-Trachtentasche mit Stickerei (blau)
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Die seit Dienstag vermisste Gilchingerin (16) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Germering am Samstagabend mitteilte, begab sich das Mädchen selbst …
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Im Westen der Ortschaft könnten neue Baugebiete entstehen. Das wurde in der Bürgerversammlung deutlich, wo Planer Christian Schaser gut 100 Zuhörern den Stand der …
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen

Kommentare