+
Die Feuerwehr Esting musste am Freitag ausrücken.

Brand in Seat - Stau auf B 471

Olching – Die Kabel im Motorraum eines Seat haben am Freitag gegen 19.30 Uhr angefangen, zu schmoren. Es kam zu Staus auf der B 471.

Der ungarische Fahrer des Pkw merkte auf der B 471 Höhe der Eisenbahnbrücke zwischen Geiselbullach und Maisach, dass Rauch aus dem Motorraum seines Autos aufsteigt. Der Mann hielt sofort an, stieg aus und wählte den Notruf. 

Weil das Estinger Feuerwehrhaus ganz in der Nähe liegt, waren die Einsatzkräfte schnell vor Ort. Die Helfer konnten den Brand – ausgestattet mit Atemschutzmasken – noch in der Anfangsphase löschen. Während der Arbeiten musste die Straße gesperrt werden, es kam zu Staus. Der Seat wurde abgeschleppt, der Schaden liegt laut Polizei bei etwa 4000 Euro.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sein Glück der Erde sind die Hufe der Pferde
Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Für Paul Hellmeier liegt es ein Stück weiter unten – der 56-Jährige ist Hufschmied, und ein sehr …
Sein Glück der Erde sind die Hufe der Pferde
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen
Premiere in Gröbenzell: Erstmals finden dort Büchertage statt. Vom 23. bis 25. November dreht sich alles rund um die Lektüre. Von Lesungen über einen Book-Slam bis hin …
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen
Damit haben Kinder früher gespielt
Elektrobaukästen aus dem Jahr 1937, Schuco-Blechautos der 1940er-Jahre, eine 1915 handgesägte Puppenstube und eine „echte Dampfeisenbahn“ aus dem Jahr 1910: Das alles …
Damit haben Kinder früher gespielt
Nach Horror-Unfall: Bauamt entschärft B 2-Auffahrt
Nach dem schrecklichen Unfall auf der B 2 nahe der Anschlussstelle Germering, bei dem im März eine Dreijährige starb, hat das Freisinger Straßenbauamt die Gefahrenstelle …
Nach Horror-Unfall: Bauamt entschärft B 2-Auffahrt

Kommentare