Rentner müssen im Landkreis oft tief in die Tasche greifen. foto: dpa

Studie

Bruck teures Pflaster für Rentner

Fürstenfeldbruck - Was können sich Rentner von ihrem Geld alles leisten? Im Landkreis Fürstenfeldbruck nicht gerade viel. Der Kreis ist deutschlandweit auf Platz zehn der teuersten Regionen für Rentner.

Noch höher sind die Lebenshaltungskosten in München-Stadt, München-Landkreis, Starnberg, Frankfurt am Main, Miesbach, Dachau, Nordfriesland, Freiburg im Breisgau und Ebersberg. Allgemein ist Bayern ein teures Pflaster. Gleich sieben der bundesweit zehn teuersten Altersruhesitze sind im Freistaat. Das Leben dort ist für Senioren zwischen 15 und 21 Prozent teurer als im Bundesdurchschnitt.

Beispielsweise zahlen Rentner in München für Miete, Strom, Nahrung und Kleidung rund 1300 Euro, wofür im Bundesdurchschnitt nur 1000 Euro fällig würden. Für die Auswertung hat das Forschungsunternehmen Prognos die Lebenshaltungskosten der Rentner in 402 Landkreisen und kreisfreien Städten verglichen.  tb

Auch interessant

<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Badesandale "Dirndlschua"</center>

Badesandale "Dirndlschua"

Badesandale "Dirndlschua"
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Die seit Dienstag vermisste Gilchingerin (16) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Germering am Samstagabend mitteilte, begab sich das Mädchen selbst …
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Im Westen der Ortschaft könnten neue Baugebiete entstehen. Das wurde in der Bürgerversammlung deutlich, wo Planer Christian Schaser gut 100 Zuhörern den Stand der …
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen

Kommentare