700 Grad heißes Aluminium läuft aus: 56 Verletzte

700 Grad heißes Aluminium läuft aus: 56 Verletzte
+
Vor einer BR-Sendung mit dem Innenminister haben Brucks Bauern auch schon demonstriert.

Brucker Bauern fahren zur Milchdemo

Fürstenfeldbruck - Brucker Bauern wollen sich an der Groß-Demo am 6. Juni in München beteiligen.

Der Bund deutscher Milchviehhalter ruft alle Landwirte dazu auf, sich an der Demonstration zu beteiligen. "Es geht um uns alle, nicht nur um die Milch", sagt der Kreischef des BDM, Johann Schamberger. Er rechnet mit mindestens zehn Teilnehmern aus Bruck. Sie wollen mit Traktoren in die Landeshauptstadt rollen. Wie Schamberger in diesem Zusammenhang berichtet, habe er nach dem Gespräch mit dem Innenminister am Rande der "Jetzt-red-I-Sendung" in Bruck noch keine Antwort von Joachim Herrmann erhalten.

Die Demo in München beginnt um 13 Uhr vor der Staatsakanzlei.

Die Brucker Landwirte treffen sich um zehn Uhr auf dem Aussiedlerhof von Georg Spicker (Maisach). Schamberger: "Jeder darf mitfahren."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viehmarkt: Investoren wollen höher bauen
Nach dem Aus für die Pläne am Viehmarktplatz versucht die Stadt, einen Investor zu finden. Dieser soll auf dem nördlichen Teil ein Gebäude bauen. Es gibt durchaus …
Viehmarkt: Investoren wollen höher bauen
Absage an die Erziehungs-Ampel
 Eine Ampel auf Rot, auch wenn keine Fußgänger queren und kein Verkehr aus den Seitenstraßen wartet? Dies wünschen sich mehrere Allinger Gemeinderäte für die künftige …
Absage an die Erziehungs-Ampel
Parken nur noch mit Parkscheibe
Wer zukünftig bei der S-Bahn-Station sein Auto abstellen möchte, sollte stets an die Parkscheibe denken. Von nun an gilt in der Alten Brucker Straße in Maisach eine …
Parken nur noch mit Parkscheibe
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
„Hader spielt Hader“. Und zwar nicht zum ersten Mal. Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Josef Hader ist mit diesem Programm seit Jahren unterwegs. 
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert

Kommentare