+

Brucker bekommen mehr Busfahrten

  • schließen

Fürstenfeldbruck - 2016 und 2017 wird es in der Stadt einige Neuerungen geben. Diese muss der Kreistag am Montag noch absegnen. Das gilt allerdings als wahrscheinlich.

Linie 873 (S4 FFB – S3 Maisach): 

Fährt ab 11. Dezember werktags alle 15 Minuten, samstags alle halbe Stunde und sonn- und feiertags einmal pro Stunde. An letzteren Tagen gab es bisher keine Fahrten.

Linie 838 (S4 Buchenau – S3 Mammendorf): 

Hier verkehren ab 11. Dezember zusätzliche Busse werktags um 21.20 Uhr und samstags um 18.42 Uhr ab Buchenau. Außerdem kommen zusätzliche Wagen in der Buchenau an, werktags um 22.22 und 23.02 Uhr sowie samstags um 18.42 und um 19.42 Uhr. 

Linie 839 (S4 FFB – S3 Mammendorf): 

Hier fährt ab ab 11. Dezember ab Bruck zusätzlich werktags um 20.31 und 21.11 Uhr ein Bus. Zusätzliche Ankünfte sind geplant um 22.23 und 23.03 Uhr. 

Linie 843 (S4 FFB – S3 Olching): 

Ab 11. Dezember samstags zwischen 7 und 24 Uhr durchgehender Stundentakt. Werktags bis 22.05 Uhr fünf Fahrten mehr ab Olching und drei Fahrten mehr nach Olching. 

Linie 844 (S4 FFB – S4 Eichenau): 

Ab 11. Dezember werktags: 20-Minuten-Takt, zusätzlich Betriebszeitverlängerung von 19.30 bis 22.30 Uhr. Samstags zwischen 6 und 22.30 Uhr 20-Minuten-Takt (bisher samstags kein Betrieb). 

Linie 836 (S4 Buchenau – Fliegerhorst – S3 Esting – Gewerbepark Geiselbullach): 

Hier gibt es Überlegungen, die Haltestelle Pucher Meer anzubinden. 

Linie 820 (Seefeld – Hechendorf – Stadt FFB):

Ab 10. Dezember 2017 Montag bis Samstag alle 30 Minuten. 

Ruftaxi:

Ab Dezember werden Puchheim, Gröbenzell und Olching als letzte verbleibende Orte ohne Ruftaxi angebunden. Im ersten Jahr hatte das Ruftaxi etwa 62 000 Fahrgäste. Zahlen: 2016 wurden 6,2 Millionen Bus-Kilometer gefahren. Zum Vergleich: 1995 waren es 1,4 Millionen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melina aus Fürstenfeldbruck
Pünktlich zum nahenden Ende der Fußballsaison ist Wolfgang Lankes noch ein Volltreffer gelungen. Der Allrounder des FC Aich und seine Gattin Melanie sind stolze Eltern …
Melina aus Fürstenfeldbruck
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
 Überraschende Wende am Dienstagabend in der Causa Spielwiederholung: Die zweite Mannschaft des TuS Fürstenfeldbruck verzichtet auf das höchstrichterlich angeordnete …
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Mehr als 500 Kinder müssen im Brandfall schnell aus der Grundschule Olching evakuiert werden. Die Stadt legt in Sachen Evakuierungskonzept weniger Tempo an den Tag. …
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Freundschaft zu Livry darf was kosten
50 Jahre Städtepartnerschaft mit Livry-Gargan, das will natürlich gefeiert werden: Die Stadt hat einiges an Programm geplant. Deswegen wird jetzt der Feier-Etat um …
Freundschaft zu Livry darf was kosten

Kommentare