+
Vor der Leonhardikirche warten die Kinder, dass es endlich losgeht.

Brucker Brauchtum

Ein leuchtendes Meer aus Luzienhäuserln

Lebendiges Brauchtum: Am Mittwochabend haben Brucker Kinder ihre Luzienhäuser auf der Amper schwimmen lassen.

Ein Meer aus kleinen Häusern steht vor der Leonhardikirche. Die Luzienhäuser, die Kinder in liebevoller Arbeit selbst gebastelt haben, wurden im Gottesdienst gesegnet. Im Anschuss wurden die Kerzen in den Häuschen angezündet. Mitarbeiter der Wasserwacht setzten die Luzienhäuserl auf die Amper, wo sie die Nacht erhellten (ausführlicher Bericht folgt).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz gegen Germeringer Geldautomaten-Sprenger: Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission
Mittwochnacht vergangener Woche haben zwei Täter in Germering versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Das SEK nahm die Bande in einer spektakulären Aktion fest. Jetzt …
SEK-Einsatz gegen Germeringer Geldautomaten-Sprenger: Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
Die Polizei ist am Freitagabend zu einem Einsatz am Brucker Fliegerhorst ausgerückt. Die Beamten suchten nach Rädelsführern der Tumulte vom Dienstag. Offenbar …
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
Am vergangenen Donnerstag hat ein BMW-Fahrer auf der B2 bei Germering einen Motorradfahrer angefahren und verletzt. Nun werden Zeugen gesucht. 
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
Amperbrücke erneut geprüft
Die als nicht mehr sanierungswürdig geltende Amperbrücke an der B2 in Fürstenfeldbruck ist am Montag erneut einer Prüfung unterzogen worden.
Amperbrücke erneut geprüft

Kommentare