In Franken

Brucker Stadtwerke investieren in die Windkraft

Fürstenfeldbruck - Die Möglichkeit, in der Region weitere Windkraftanlagen zu bauen, gilt bei den Brucker Stadtwerken derzeit als erschöpft. Deswegen investieren die Werke in Franken.

Mit 500 000 Euro beteiligen sich die Brucker Stadtwerke an einem Windpark in Oerlenbach (Bad Kissingen). Hier sollen sechs große Räder für rund 33 Millionen Euro erbaut werden. Mit dem ersten Teil des Projekts - drei Räder - sollen etwa 6000 Haushalte mit Ökostrom versorgt werden.

Die Verantwortung für das Projekt trägt die Energieallianz Bayern. Das ist ein Zusammenschluss von 33 kleinen Gemeinde- und Stadtwerken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sportlerball: Superlative trotz Einschränkungen
1200 Karten gab’s für den legendären Sportlerball des FC Emmering. Die Stimmung in der frisch sanierten Amperhalle war so gut wie immer - trotz einiger Einschränkungen
Sportlerball: Superlative trotz Einschränkungen
Crash an der Autobahn-Abfahrt
Ein Grieche (38) hat am Freitag um 20.45 Uhr an der Autobahnabfahrt der A 99 bei Germering-Süd mit seinem VW-Kleintransporter den Golf eines 54-Jährigen gerammt. Der …
Crash an der Autobahn-Abfahrt
Oboe aus Gymnasium verschwunden
 Aus dem Carl-Spitzweg-Gymnasium in Germering ist ein teures Musikinstrument verschwunden. Die zuständige Polizei bittet um Hinweise.
Oboe aus Gymnasium verschwunden
Lkw schrammt an Bahnunterführung entlang
Ein Lastwagen war zu hoch für die Bahunterführung an der St. Cäcilia-Straße in Germering. Weil der Aufbau des Lkw nicht stabil war, ist nicht viel passiert. 
Lkw schrammt an Bahnunterführung entlang

Kommentare