+

Am Geschwister-Scholl-Platz

Brucker Westen: Der Brunnen entsteht

Fürstenfeldbruck - Wasser marsch! Noch ist es nicht ganz so weit, aber zumindest schreitet der Bau des großen Brunnens am Geschwister-Scholl-Platz im Brucker Westen voran.

Bis vor kurzem hatten die Arbeiten ruhen müssen. Der Grund: Die benötigten Fertigteile aus Beton konnten nicht geliefert werden. Die beauftragte Firma arbeitet laut der Stadt auf Hochtouren. Wann der Brunnen samt Sitzelementen fertig sein wird? Darüber wollen die Verantwortlichen keine genaue Prognose geben. „Da greift jedes Rädchen in das andere.

Wenn nur an einer Stelle etwas schief geht, kommt alles wieder ins Stocken“, heißt es von Seiten der Stadt. Aber man sei optimistisch, dass nun alles klappt. Momentan werden auch die Pflanztröge gesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Unterschweinbach - Der Bau des neuen großen Wertstoffhofs bei Unterschweinbach kommt einfach nicht in die Gänge. Der Grund: der ungeklärte Umgang mit dem Regenwasser. …
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Digitale Helfer im täglichen Leben
Germering - Das Internet der Dinge zieht immer mehr in den Alltag ein. Smart Home nennt man es, wenn im eigenen Heim die digitale Technik eingesetzt wird. Der …
Digitale Helfer im täglichen Leben
Bürgermeister erfährt seine Stadt - im wahrsten Sinne
Puchheim - Zu spät, zu voll: Über Bus und S-Bahn wird viel geschimpft. Nun machte sich Puchheims Bürgermeister Norbert Seidl selbst ein Bild: Er testete die Buslinien in …
Bürgermeister erfährt seine Stadt - im wahrsten Sinne
Großes Stühlerücken beim Historischen Verein
Fürstenfeldbruck - Beim Historischen Verein Fürstenfeldbruck (HVF) geht eine Ära zu Ende: Mehr als die Hälfte der Vorstandsposten ist neu besetzt worden. Die …
Großes Stühlerücken beim Historischen Verein

Kommentare