1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

OB Pleil will in zwei Wochen zurück im Rathaus sein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Fürstenfeldbruck - OB Klaus Pleil hofft darauf, seine Amtsgeschäfte in zwei Wochen wieder aufnehmen zu können.

Das erzählte der Rathauschef am Samstag auf Nachfrage in der Wittelsbacher Halle. Dort hatte sich Pleil das Spiel des TuS Fürstenfeldbruck angesehen. Er war auf Besuch bei seiner Familie. Unter der Woche arbeitet der Rathauschef in einer Starnberger Reha-Klinik noch an seiner Genesung. Vor einigen Wochen hatte er einen schweren Herzinfarkt erlitten. Bereits vorige Woche hatte der OB die Kirta in Fürstenfeld besucht, wo er seiner Familie sogar ein wenig an deren Stand half. Wenn er wieder zurückkommt, wird ihn ein Therapeut vor Ort betreuen. Derzeit führen seine Vertreter die Geschicke. (udo)

Auch interessant

Kommentare