Autolärm

Bürgerin verliert Lärm-Klage gegen Stadt

Fürstenfeldbruck - Eine Anwohnerin des Haselnußwegs hat das Rathaus verklagt. Sie fühlt sich in ihrer Ruhe gestört, weil die Stadt ihrem Nachbarn erlaubt hat, vier Autostellplätze im rückwärtigen Bereich zu bauen.

Dieses Areal ist nicht weit von dem Wohnhaus der Frau entfernt – ihr Schlafzimmer liegt an der Seite, an der die Stellplätze entstehen sollen. Die Bruckerin bezeichnete den Bau deshalb als ihr gegenüber rücksichtslos. Sie hat Angst, durch den Lärm der Autos um ihren Schlaf gebracht zu werden. Die anwesenden Richter sahen bei einem Ortstermin jedoch keinen Verstoß gegen das Gebot der Rücksichtnahme, denn die Stellplätze liegen nach ihrer Einschätzung nicht zu dicht an dem Grundstück der Bruckerin.

Außerdem besitze das Schlafzimmer keine Fenster nach außen. Schließlich wiesen die Richter die Klage ab. Der Vorschlag, die Baupläne umzuändern und die Stellplätze stattdessen in den vorderen Bereich des neuen Hauses zu bauen, wurde von den Verantwortlichen ebenfalls abgelehnt. Wegen der angrenzenden S-Bahn sei das Grundstück nicht erweiterbar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei „Rock im Park“ kennengelernt: Alicia (19) sucht ihren Festival-Schwarm
In Zeiten des Internets sollte es doch ein Leichtes sein, eine bestimmte Person zu finden – falsch gedacht, wie das Beispiel von Alicia Schultze aus Mittelfranken zeigt. …
Bei „Rock im Park“ kennengelernt: Alicia (19) sucht ihren Festival-Schwarm
Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
Wegen eines falsch ausgefüllten Spielberichtsbogens wäre ein völlig unschuldiger Fußballer des TSV Geiselbullach beinahe vor dem Strafrichter gelandet.
Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
 In edlen Anzügen und Abendkleidern, die im Licht der Scheinwerfer glänzen und funkeln, stehen die jungen Leute vor rubinroten Vorhängen auf der Bühne – 
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Angebunden im Stall stehen – diese Zeiten sind für die Kühe auf dem Bauernhof der Hartls vorbei. Der neue Freilaufstall bietet jede Menge Kuhkomfort – und nützt damit …
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht

Kommentare