Spritzige Zieldurchfahrt: Der Champion wird von Freunden und Familie nass gemacht. tb-fotos

Motocross

Champ im Ziel mit Sekt geduscht

  • schließen

Olching – Die Sektdusche kam ebenso überraschend wie spritzig: Kaum hatte er die Ziellinie überquert, wurde Olchings 16-jähriges Motocross-Talent Ferdinand Maier feucht-fröhlich begrüßt. Zuvor hatte er die Konkurrenz so richtig nass gemacht.

Das Motocross-Spektakel in Reichling war das achte und zugleich abschließende Rennen der Meisterschaft. 2000 Zuschauer verfolgten das Rennen entlang der Strecke über Stock und Stein. Maier sicherte sich am Ende den südbayerischen Meistertitel in seiner Klasse.

Der Olchinger hatte zwar vor dem Start einen satten 40-Punkte-Vorsprung in der Gesamtwertung, allerdings konnte er sich keinen Totalausfall leisten. Den ersten Lauf brachte er auf seiner 250er KTM-Maschine mit einem Start-Ziel-Sieg souverän über die Runde. Ebenso locker gewann der 16-Jährige den zweiten Durchgang. Beim ersten Meister-Interview in seiner Karriere sagte der neue Champion hinterher: „Es war eines meiner schönsten Rennen.“

Seine Leistung wurde bei der Siegerehrung gleich zweimal gewürdigt. Einmal als Gesamtsieger des Tages und dann noch vom ADAC, der den Clubsport-Motocrossmeister zum besten Fahrer der Saison kürte. Sponsoren, Familie, Bekannte und Verwandte waren live dabei, als ihr PS-Spross seinen bislang größten Triumph feierte.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Bayernweit waren die Verluste für die CSU dramatisch. Auch im Wahlkreis Bruck/Dachau musste die Union Federn lassen. Trotzdem wird die Region in Berlin wieder von einer …
CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in der Region Fürstenfeldbruck, Germering, Olching und Puchheim? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und …
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Obwohl er getrunken hatte, ist ein Puchheimer am Freitag mit dem Auto gefahren. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab
Zu nah an einem Auto ist ein Lkw-Fahrer am Freitag in Fürstenfeldbruck vorbeigefahren. Er streifte den Wagen und fuhr dabei den Außenspiegel ab. 
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab

Kommentare