Chorgemeinschaft auf Konzertreise

Fürstenfeldbruck - Die Chorgemeinschaft Fürstenfeldbruck hat sich auf Konzertreise ins tschechische Marienbad begeben.

Zusammen mit dem Westböhmischen Symphonieorchester, das seinen Sitz in Marienbad hat, und Solisten wurde im Gesellschaftshaus Casino die „Italienische Nacht“ mit Werken von Rossini, Paganini und Bellini dargeboten. Dieses Konzert hatte der Chor davor dem Fürstenfeldbrucker Publikum im Stadtsaal geboten. Neben der Musik genossen die Mitglieder der Chorgemeinschaft und mitreisende Gäste die Sehenswürdigkeiten. Auf dem Besuchsprogramm standen auch Karlsbad, die Klosteranlage Tepla, die kleine Stadt Loket an der Eger und das Schloss Königswart des Fürsten Metternich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Pendler fordern: Wir wollen unseren Bus wieder haben
Der Fahrplanwechsel des MVV am 15. Dezember bringt für viele Menschen in Germering eine unschöne Überraschung mit sich: Der Verbund streicht die Linie 907. Sie hat die …
Pendler fordern: Wir wollen unseren Bus wieder haben
Kombination aus Christkindlmarkt und Musik-Festival
 An diesem Freitag (6. Dezember) startet wieder die Türkenfelder Bergweihnacht, die traditionell am zweiten und dritten Adventswochenende am Steingassenberg stattfindet.
Kombination aus Christkindlmarkt und Musik-Festival
30 Jahre Christkindlmarkt Mammendorf - es ist wieder soweit
Der Christkindlmarkt in Mammendorf feiert dieses Wochenende sein 30-jähriges Bestehen. Er hat eine bewegte Geschichte hinter sich: eine Erweiterung, eine Zusammenlegung …
30 Jahre Christkindlmarkt Mammendorf - es ist wieder soweit

Kommentare