+
Beispielfoto: dpa

Junger Mann schwer verletzt

Motorradfahrer prallt mit Kopf gegen Zaun

Germering -  Ein Motorradfahrer ist am Freitagvormittag bei einem Unfall auf der Straße zwischen Germering und Geisenbrunn schwer verletzt worden. Der 23-Jährige hatte mehrere Autos überholt, bevor er mit einem abbiegenden Skoda kollidierte.

Die 46-jährige Fahrerin des Skoda wollte von Germering kommend nach links in Richtung Gut Wandelheim abbiegen.  Genau in diesem Moment kam der Motorradfahrer von hinten angerast. Er hatte mehrere Autos überholt und schätzte die Situation offenbar falsch ein. Der Motorradfahrer aus Hofolding kollidierte mit der linken vorderen Seite des Skoda. Er wurde in ein Feld geschleudert, wo er mit dem Kopf gegen einen Holzzaun schlug. Er blieb regungslos liegen, war für Rettungskräfte aber ansprechbar. Er wurde in ein Münchner Spezialkrankenhaus gebracht. Sowohl sein Motorrad als auch der Skoda wurden durch den Zusammenstoß schwer beschädigt, so dass beide Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sportlerball: Superlative trotz Einschränkungen
1200 Karten gab’s für den legendären Sportlerball des FC Emmering. Die Stimmung in der frisch sanierten Amperhalle war so gut wie immer - trotz einiger Einschränkungen
Sportlerball: Superlative trotz Einschränkungen
Crash an der Autobahn-Abfahrt
Ein Grieche (38) hat am Freitag um 20.45 Uhr an der Autobahnabfahrt der A 99 bei Germering-Süd mit seinem VW-Kleintransporter den Golf eines 54-Jährigen gerammt. Der …
Crash an der Autobahn-Abfahrt
Oboe aus Gymnasium verschwunden
 Aus dem Carl-Spitzweg-Gymnasium in Germering ist ein teures Musikinstrument verschwunden. Die zuständige Polizei bittet um Hinweise.
Oboe aus Gymnasium verschwunden
Lkw schrammt an Bahnunterführung entlang
Ein Lastwagen war zu hoch für die Bahunterführung an der St. Cäcilia-Straße in Germering. Weil der Aufbau des Lkw nicht stabil war, ist nicht viel passiert. 
Lkw schrammt an Bahnunterführung entlang

Kommentare