+
Beispielfoto: dpa

Junger Mann schwer verletzt

Motorradfahrer prallt mit Kopf gegen Zaun

Germering -  Ein Motorradfahrer ist am Freitagvormittag bei einem Unfall auf der Straße zwischen Germering und Geisenbrunn schwer verletzt worden. Der 23-Jährige hatte mehrere Autos überholt, bevor er mit einem abbiegenden Skoda kollidierte.

Die 46-jährige Fahrerin des Skoda wollte von Germering kommend nach links in Richtung Gut Wandelheim abbiegen.  Genau in diesem Moment kam der Motorradfahrer von hinten angerast. Er hatte mehrere Autos überholt und schätzte die Situation offenbar falsch ein. Der Motorradfahrer aus Hofolding kollidierte mit der linken vorderen Seite des Skoda. Er wurde in ein Feld geschleudert, wo er mit dem Kopf gegen einen Holzzaun schlug. Er blieb regungslos liegen, war für Rettungskräfte aber ansprechbar. Er wurde in ein Münchner Spezialkrankenhaus gebracht. Sowohl sein Motorrad als auch der Skoda wurden durch den Zusammenstoß schwer beschädigt, so dass beide Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So funktioniert der Brucker Wunschbaum
Damit die, die nicht so viel haben, auch ein schönes Weihnachtsfest feiern können, organisiert dieses Jahr erneut die Caritas die Aktion Wunschbaum.
So funktioniert der Brucker Wunschbaum
Auto landet im Dorfweiher
Eine 82-Jährige hat am Freitagvormittag um 11 Uhr ihren Nissan Micra aus Versehen in den Biburger Dorfweiher gesteuert. 
Auto landet im Dorfweiher
Korbinian aus Luttenwang
Bei Anna Sophie und Johannes Dittert aus Luttenwang ist die Freude groß, denn kürzlich erblickte ihr erstes Kind das Licht der Welt. Korbinian wog am Tag seiner Geburt …
Korbinian aus Luttenwang
Gräber in Emmering werden nächstes Jahr teurer
 Es war eine schwere Geburt. Doch nach mehreren Beratungen hat sich der Gemeinderat auf neue Friedhofsgebühren geeinigt. Sie gelten ab 1. Januar 2018. Dann werden die …
Gräber in Emmering werden nächstes Jahr teurer

Kommentare