+
Studie: Zentraler Einkauf könnte Millionen Steuergelder einsparen

Eine Frau leicht verletzt

Crash an roter Ampel

Fürstenfeldbruck – Bei einem Unfall an der Heimstättenstraße am Samstagabend ist eine Bruckerin (62) leicht verletzt worden.

 Eine andere Bruckerin (53) hatte den Unfall verursacht. Sie stand mit ihrem Skoda an einer Ampel und fuhr los, obwohl diese immer noch auf rot stand. Gleichzeitig kam die 62-Jährige mit ihrem Golf von rechts. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem sich die 62-Jährige die Verletzungen zuzog. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Warum aber hatte die 53-Jährige trotz roter Ampel Gas gegeben? Sie habe ein grünes Signal wahrgenommen und daher gedacht, losfahren zu dürfen, gab sie gegenüber der Polizei an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

 Schildkröte auf der Straße: Motorradfahrerin stürzt
Plötzlich war eine Schildkröte auf der Straße - und das hatte Folgen.
 Schildkröte auf der Straße: Motorradfahrerin stürzt
Diebe stehlen Werkzeuge von Baustelle
Diebe haben am Wochenende verschiedene Geräte von einer Baustelle gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.
Diebe stehlen Werkzeuge von Baustelle
Bub (9) prallt gegen Autotür
Ein Bub ist am Sonntag gegen die Tür eines Autos gestoßen. Der Neunjährige wurde leicht verletzt.
Bub (9) prallt gegen Autotür
Die Ortsvereine stellen sich vor
 Im Orlandosaal der Stadthalle präsentieren sich am Mittwoch, 31. Mai, rund 50 Germeringer Vereine, Parteien und Organisationen mit Informationsständen und dem Angebot …
Die Ortsvereine stellen sich vor

Kommentare