+
Glitzernd in die heiße Phase des Faschings: Die Erwachsenen der Dance Corporation tanzen „House of Legends“. 

Gernlinden

Dance Corporation erweckt tanzend Legenden zum Leben

Gernlinden – Michael Jackson, Falco und Elvis Presley leben weiter – zumindest bei der Dance Corporation. Im neuesten Programm der Showtanzgruppe erwachen nämlich einige Legenden der Musikwelt wieder zum Leben.

 „Bei Michael Jackson wollten wir unbedingt die Originalchoreografie tanzen. Alles andere wäre dem King of Pop auch nicht angemessen“, erzählt Vize-Vorsitzende Angelika Dal Ponte (48).

„House of Legends“ heißt das aktuelle Programm der Erwachsenengruppe, die aus 13 Tänzern von 18 bis 28 Jahren besteht. Für deren Training ist die Münchnerin Anita Lindner (36) seit über zehn Jahren verantwortlich.

Die Nachwuchstruppe setzt sich aus 19 Tänzern von zehn bis 16 Jahren zusammen. Trainiert werden sie seit 2016 von der Eichenauerin Michaela Zillgitt (21). Die jungen Tänzer besuchen in ihrem Programm mit dem „Snowexpress“ Pinguine, Eisbären und Eskimos.

„Um Fasching rum haben wir in der Regel schon ein neues Programm für den nächsten Fasching. Im April starten wir dann mit dem Training, das am Anfang einmal pro Woche stattfindet. Wenn es auf die heiße Phase zugeht, erhöhen wir die Trainingseinheiten auf bis zu drei Mal pro Woche“, umreißt Dal Ponte die Vorbereitung.

Die Dance Corporation, die es seit 1998 in dieser Form gib

t, sollte ursprünglich als „Kulturwerkstatt“ offen für andere Projekte sein. „Dann haben wir uns aber doch auf das Tanzen spezialisiert“, erzählt die 48-Jährige. Sie betont, dass die Mitglieder zwar sehr professionell trainieren, andererseits aber für jeden Spaß zu haben sind: „Beim Olchinger Faschingsumzug lief mal das Lied ,Wir fahren mit dem Bob‘. Da setzten sich unsere Tänzer spontan auf die Straße und fuhren mit einem imaginären Bob. Die Zuschauer schauten etwas überrascht. Aber uns gefällt’s“, sagt Dal Ponte lachend.

Die Programme der Dance Corporation sind zu sehen am 29. Januar und 12. Februar ab 14 Uhr im Bürgerzentrum Gernlinden. Außerdem sind sie am Faschingsdienstag in Olching auf dem Faschingstreiben und am 24. Februar erstmalig im Münchner OEZ ab 19 Uhr.  (mid)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Predigerin in Auferstehungskirche
Die Evangelische Auferstehungsgemeinde bekommt eine neue Prädikantin. Sabine Rother wird im Gottesdienst am Sonntag, 17. Dezember, in ihr neues Amt eingeführt und dabei …
Neue Predigerin in Auferstehungskirche
Puchheim bekommt einen Naturkindergarten
 Puchheim soll seinen ersten Naturkindergarten bekommen. Der Stadtrat beschloss jetzt die dafür formal notwendige Anerkennung von 20 weiteren Kinderbetreuungsplätzen.
Puchheim bekommt einen Naturkindergarten
Erste Ganztagsklassen in Eichenau
In Eichenau sollen die ersten Ganztagsklassen entstehen – und zwar an der Starzelbachschule. Eine Befragung hat ergeben, dass Eltern ein solches Angebot möchten.
Erste Ganztagsklassen in Eichenau
Zeugenschutz rettet Frau Leben – aber ruiniert ihre Gesundheit
Auf der Flucht vor ihrem brutalen Ehemann musste Maria S. ihre Heimat verlassen und eine neue Identität annehmen. Im Kreis Fürstenfeldbruck hat sie eine neue Bleibe …
Zeugenschutz rettet Frau Leben – aber ruiniert ihre Gesundheit

Kommentare