Überbrachten die Spende an Redaktionsleiterin Sabine Kuhn: 2. Vorsitzender Oskar Merl (l.), 1. Vorsitzender Horst Heiner und Schatzmeister Sepp Bierling (r.).

Dank Motorsportclub: Kette der helfenden Hände startet mit 1000 Sachen durch

Fürstenfeldbruck - Bei einem Fahrsicherheitstraining für Motorradfahrer am Fliegerhorst haben 100 Mitglieder des Motorsportclub Fürstenfeldbruck ehrenamtlich mitgeholfen.

722 Motorsportler haben teilgenommen, so dass durch die Gebühren eine Summe von 1000 Euro zusammenkam.

Diesen Betrag spenden die Mitglieder an die Hilfsaktion des Fürstenfeldbrucker Tagblatts. Die Vorsitzenden und der Schatzmeister legen besonderen Wert darauf, dass das Geld für Bedürftige im Landkreis verwendet wird. Sie selbst haben im Leben viel Glück erfahren und möchten nun etwas an ärmere Menschen zurückgeben.

Auch interessant

Kommentare