+
Wegen zwei Packungen Tabak legte sich ein 15-Jähriger in Olching mit einer Verkäuferin und schließlich mit der Polizei an.

Völlig aggressiv

Dieb (15) rastet in Supermarkt aus

Olching - Ein 15-Jähriger hat sich am Donnerstagmittag mit einer Verkäuferin und schließlich mit der Polizei angelegt. Grund waren zwei Packungen Tabak, die er klauen wollte.

Der 15-Jährige steckte am Donnerstagmittag die Tabakbeutel in einem Discounter an der Feursstraße in seine Jacke.  Eine Angestellte beobachtete das und hielt ihn auf, als er das Geschäft verlassen wollte, ohne zu zahlen.

Der Jugendliche stieß die Frau um, weil er flüchten wollte. Es kam zum Handgemenge. Der 15-Jährige warf den Tabak auf den Boden. Die Verkäuferin zog den verhinderten Dieb ins Büro. Dort schubste er sie, beruhigte sich dann aber einigermaßen.

Als die Polizeistreife kam, war der Jugendliche wieder so aggressiv, dass er gefesselt werden musste. Seine Mutter wurde informiert. Als der 15-Jährige sich verbotenerweise eine Zigarette drehen wollte, nahm ihm die Polizei seinen eigenen Tabak ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
Shohao aus Maisach
Gaihong Wang und Yuzhi Li aus Maisach freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Ihre Shohao erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Die Hebamme notierte …
Shohao aus Maisach
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Die Serie von Anrufen falscher Polizeibeamten in der Region setzt sich fort. Insgesamt 21 telefonische Betrugsversuche dieser Art wurden der Kriminalpolizei …
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Brucker machen ihre City schmucker
Verkehr und Abgase sind zwar nicht aus der Innenstadt zu bekommen. Trotzdem versucht zumindest Franz Höfelsauer alles, um „die Verweildauer in Brucks City angenehmer zu …
Brucker machen ihre City schmucker

Kommentare