+

Diebe geben sich als Stadtwerke-Mitarbeiter aus 

Landkreis - Seit Monaten sind im Landkreis Betrüger unterwegs, die versuchen, sich getarnt als Stadtwerke-Mitarbeiter in Häusern zu schleichen.

Nun hat die Brucker Firma Anzeige erstattet, denn die Diebe erbeuteten in zwei Fällen Gegenstände. 

Eine Sprecherin der Stadtwerke erklärt: „Die Betrüger klingeln an Häusern und geben an, dass es akute Probleme mit der Wasserversorgung gebe.“ Im Haus stehlen sie. Christian Wiegner, Leiter Erzeugung/Rohrnetze, warnt: „Man sollte sich den Ausweis zeigen lassen.“ Im Zweifel könne man unter Telefon (0 81 41) 40 10 nachfragen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
In der Nacht auf Samstag brach im zweiten Stock eines Wohnhauses in Fürstenfeldbruck Feuer aus. Die fünf Bewohner des Gebäudes konnten sich gerade noch ins Freie retten, …
Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
Neuer Wertstoffhof
Der kleine Wertstoffhof wird verlegt. Der neue Standort liegt, wie vom Moorenweiser Gemeinderat einstimmig beschlossen, am Feuerwehrhaus in der Lärchenstraße.
Neuer Wertstoffhof
Wasser wird abgedreht
 Es hat einen Wasserrohrbruch im Bereich der Josef-Sell- und Bahnhofstraße gegeben, wie Bürgermeister Josef Heckl am Freitag mitgeteilt hat – als der Schaden entdeckt …
Wasser wird abgedreht
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Das Areal der FTG-Tennishalle an der Schmiedstraße muss in den nächsten zwei Jahren so bleiben, wie es ist. Der Stadtrat hat jetzt eine dafür notwendige …
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist

Kommentare