+
Dieses Kalb sucht einen Paten

Im Fußbergmoos bei Maisach

Dieses Heckrind-Baby sucht einen Paten

Fußbergmoos - Bei den Heckrindern im Fußbergmoos bei Maisach gibt es wieder Nachwuchs: Am 2. Dezember kam ein kleines Stierkalb auf die Welt. Es sucht jetzt menschliche Kumpels.

 Der junge Mann und seine Mutter Esmeralda sind wohlauf, wie der Landesbund für Vogelschutz berichtet. Er kümmert sich um die Heckrinder im Fußbergmoos, die dort dafür sorgen, dass das Gelände nicht verbuscht, sprich: Die Heckrinder sind als Landschaftspfleger angestellt.  Sie leben ganzjährig im Freien. Jetzt sucht der Landesbund für den kleinen Stier einen Paten, der dem Kleinen zur Seite steht.

Paten helfen, die Kosten für den Tierarzt aufzubringen, unterstützen bei der Reparatur von Zäunen oder tragen die Kosten für das Winterfutter. Wer Interesse hat, kann sich Peter Mouttet (peter.mouttet@lbv-ffb.de) melden oder sich via Telefon genauer informieren. (08142 / 6 69 50 01). Siehe auch www.lbv-ffb.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Absage an die Erziehungs-Ampel
 Eine Ampel auf Rot, auch wenn keine Fußgänger queren und kein Verkehr aus den Seitenstraßen wartet? Dies wünschen sich mehrere Allinger Gemeinderäte für die künftige …
Absage an die Erziehungs-Ampel
Parken nur noch mit Parkscheibe
Wer zukünftig bei der S-Bahn-Station sein Auto abstellen möchte, sollte stets an die Parkscheibe denken. Von nun an gilt in der Alten Brucker Straße in Maisach eine …
Parken nur noch mit Parkscheibe
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
„Hader spielt Hader“. Und zwar nicht zum ersten Mal. Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Josef Hader ist mit diesem Programm seit Jahren unterwegs. 
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
Richtfest nach Kran-Unfall
Wohnraum schaffen und mit den Mieteinnahmen Gutes tun: Das ist das Ziel der Cyliax-Stiftung, die dafür erstmals in Germering ein Gebäude errichtet. Nun wurde Richtfest …
Richtfest nach Kran-Unfall

Kommentare