+

Schläherei

Disco-Besucher (36) rastet aus

Fürstenfeldbruck – Ein 36-Jähriger ist am Sonntagmorgen in der Disco Buck Rogers ausgerastet. Womit er wohl nicht rechnete: Es wurde alles auf Video aufgezeichnet.

Der Mitschnitt zeigt, wie sich der Betrunkene gegen vier Uhr durch eine Gruppe von Besuchern drängte – darauf kam es zum Streit. Der Mann aus dem westlichen Landkreis teilte heftig aus.

Erst schlug er einem 19-Jährigen vier Mal mit dem Kopf gegen dessen Schädel, dann holte er mit der Faus aus. Außerdem biss er einem 19-jährigen Freund des Opfers in den Finger. Das Sicherheitspersonal musste den Mann festhalten, bis die Polizeibeamten ihn festnahmen. Später wurde er wieder entlassen.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Zwei neue Bands, ein neuer Veranstaltungsort und mehr Open-Air-Konzerte: Die Besucher der 13. Gröbenzeller Musiknacht am Samstag, 1. Juli, dürfen sich auf die eine oder …
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Europa braucht wieder mehr Stabilität. Das sagt Carsten Witt (76), Gründer des Projekts „Go Europe!“, angesichts erstarkender Rechtspopulisten. Der 76-jährige …
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Die fünf von Fördervereinen geführten kleinen Museen im Landkreis wollen künftig enger zusammenarbeiten. Das ist das Ergebnis eines ersten Netzwerktreffens, zu dem …
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren

Kommentare