+
Gelungener Freinachtscherz in Moorenweis.

In Moorenweis

Freinacht-Scherz: Unbekannte bauen Stein-Domino auf

Moorenweis - Diese Freinacht-Aktivisten müssen ganz schön fleißig gewesen sein: Sie schleppten dutzende Steine vor ein Wohnhaus.

In der Freinacht haben Unbekannte  die Haustüre der Familie Trauner in Moorenweis regelrecht zugemauert, wobei sie freilich keinen Mörtel verwendeten. Außerdem bauten die Freinachtler auf der Fläche vor dem Haus ein regelrechtes Ziegelstein-Domino auf. Als erstes entdeckten es die Töchter von Monika und Wolfgang Trauner: „Papa wir kommen nicht raus“, sagten sie in der Früh des 1. Mai. Die Familie nahm’s mit Humor: „Das ist mal was anderes, als irgendwelche Streiche mit Klopapier, wir finden es lustig“, sagt Wolfgang Trauner. "Wir haben sehr gelacht." Trauner will die Steine bis Sonntagabend stehen lassen.

Hintergrund der satirischen Aktion: Vor dem Haus der Familie ist seit längerem eine Baustelle. Nach dem Einzug vor zwei Jahren habe man einfach nicht alles fertiggebracht, sagte Trauner dem Tagblatt. A bisserl, schmunzelte er, fühle er sich an die Hochzeit vor 14 Jahren erinnert. Damals war auch alles zugemauert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das älteste Haus von Gröbenzell
Einen Blick in die Geschichte werfen – ohne ein Buch aufzuschlagen? Das geht mit den historischen Karten des Bayern-Atlas. Das Tagblatt ist auf virtuelle Spurensuche …
Das älteste Haus von Gröbenzell
Puchheimer Mehrgenerationenhaus: Das ZaP ist für alle da
Es ist ein Treffpunkt der Generationen und in Puchheim nicht mehr wegzudenken: das ZaP (Zentrum aller Puchheimer). Vor kurzem feierte das Mehrgenerationenhaus seinen …
Puchheimer Mehrgenerationenhaus: Das ZaP ist für alle da
Germeringer Hotelbetreiber fürchten um ihre Existenz
Germeringer Hotelbetreiber fürchten um ihr Geschäft, wenn vor der  Stadthalle ein Hotel gebaut wird. Bei einem Treffen mit OB Andreas Haas bezweifelten sie, dass ein …
Germeringer Hotelbetreiber fürchten um ihre Existenz
Neue Runde im Nachbarschaftsstreit
Weil sie seiner Ansicht nach zu viel Lärm verursacht, hat sich ein Gernlindner über die Messebaufirma Rappenglitz beschwert. Im Herbst soll der Petitionsausschuss des …
Neue Runde im Nachbarschaftsstreit

Kommentare