+
Gelungener Freinachtscherz in Moorenweis.

In Moorenweis

Freinacht-Scherz: Unbekannte bauen Stein-Domino auf

Moorenweis - Diese Freinacht-Aktivisten müssen ganz schön fleißig gewesen sein: Sie schleppten dutzende Steine vor ein Wohnhaus.

In der Freinacht haben Unbekannte  die Haustüre der Familie Trauner in Moorenweis regelrecht zugemauert, wobei sie freilich keinen Mörtel verwendeten. Außerdem bauten die Freinachtler auf der Fläche vor dem Haus ein regelrechtes Ziegelstein-Domino auf. Als erstes entdeckten es die Töchter von Monika und Wolfgang Trauner: „Papa wir kommen nicht raus“, sagten sie in der Früh des 1. Mai. Die Familie nahm’s mit Humor: „Das ist mal was anderes, als irgendwelche Streiche mit Klopapier, wir finden es lustig“, sagt Wolfgang Trauner. "Wir haben sehr gelacht." Trauner will die Steine bis Sonntagabend stehen lassen.

Hintergrund der satirischen Aktion: Vor dem Haus der Familie ist seit längerem eine Baustelle. Nach dem Einzug vor zwei Jahren habe man einfach nicht alles fertiggebracht, sagte Trauner dem Tagblatt. A bisserl, schmunzelte er, fühle er sich an die Hochzeit vor 14 Jahren erinnert. Damals war auch alles zugemauert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Walter S. klagt an: „S-Bahn-Kontrolleure haben mich gewürgt“
Vier Kontrolleure in Zivil sollen Walter S. in der S-Bahn der Linie S8 nach Germering bedroht und gewürgt haben. Diese Personen inklusive dem Zugführer hat er nun …
Walter S. klagt an: „S-Bahn-Kontrolleure haben mich gewürgt“
Rätsel um verwildertes Schaf
Im Palsweiser Moos knapp hinter der Landkreisgrenze zu Dachau lebt ein verwildertes Schaf. 
Rätsel um verwildertes Schaf
Mehrere Verletzte nach Crash auf der B471
Fürstenfeldbruck – Bei einem Unfall am frühen Samstagabend sind auf der B 471 bei Fürstenfeldbruck fünf Menschen teils schwer verletzt worden. Die Straße musste für …
Mehrere Verletzte nach Crash auf der B471
Drohne hängt im Baum: Wer ist der Bruchpilot?
Ein Bruchpilot hat seine Drohne mit einem Baum zusammenstoßen lassen. Die Polizei sucht den Besitzer des Flugobjekts.
Drohne hängt im Baum: Wer ist der Bruchpilot?

Kommentare