Adios! Heidi Marm (4.v.l.), hier inmitten ihrer Kursteilnehmer, beendet ihre Tätigkeit bei der Volkshochschule. tb-foto: reinschmiedt

Volkshochschule

Dozentin sagt Adios

Fürstenfeldbruck – Nach rund 13 Jahren verlässt Heidi Marm die Volkshochschule (VHS). Bis jetzt hatte sie Spanisch unterrichtet.

Besonders beliebt bei den Kursteilnehmern waren die Konversationskurse, in denen die Schüler in entspannter Atmosphäre miteinander auf Spanisch sprechen konnten. Heidi Marm brachte ihren Schützlingen auch Grammatikregeln bei und las mit ihnen unterschiedliche Kurzgeschichten. Einige der Teilnehmer sind wie ihre Dozentin bereits seit 13 Jahren mit von der Partie.

Zum Abschied gab es für die Lieblingsdozentin der VHS-Schüler ein großes gemeinsames Essen mit spanischer Musik.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Kran schüttet Beton in Wohnung
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Kran schüttet Beton in Wohnung
Der kleine Stachus ist abgerechnet
Die Umgestaltung des Kleinen Stachus ist finanziell fast punktgenau abgeschlossen worden. Das 2,7 Millionen Euro teure Projekt ist nur um rund 32 000 Euro kostspieliger …
Der kleine Stachus ist abgerechnet

Kommentare