Adios! Heidi Marm (4.v.l.), hier inmitten ihrer Kursteilnehmer, beendet ihre Tätigkeit bei der Volkshochschule. tb-foto: reinschmiedt

Volkshochschule

Dozentin sagt Adios

Fürstenfeldbruck – Nach rund 13 Jahren verlässt Heidi Marm die Volkshochschule (VHS). Bis jetzt hatte sie Spanisch unterrichtet.

Besonders beliebt bei den Kursteilnehmern waren die Konversationskurse, in denen die Schüler in entspannter Atmosphäre miteinander auf Spanisch sprechen konnten. Heidi Marm brachte ihren Schützlingen auch Grammatikregeln bei und las mit ihnen unterschiedliche Kurzgeschichten. Einige der Teilnehmer sind wie ihre Dozentin bereits seit 13 Jahren mit von der Partie.

Zum Abschied gab es für die Lieblingsdozentin der VHS-Schüler ein großes gemeinsames Essen mit spanischer Musik.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allings Rohrnetz-Sanierung kostet 8,3 Millionen Euro
In fünf Abschnitten bis zum Jahr 2025 wird die Erneuerung von gut 15 Kilometern Rohrnetz in Alling abgewickelt. Das kostet insgesamt 8,3 Millionen Euro.
Allings Rohrnetz-Sanierung kostet 8,3 Millionen Euro
Streit um Emmeringer Friedhofsgebühren lebt auf
Der Streit um die neuen Friedhofsgebühren in Emmering geht weiter: Der Gemeinderat konnte sich nicht einigen. Jetzt will der Bürgermeister die Kommunalaufsicht …
Streit um Emmeringer Friedhofsgebühren lebt auf
Straßennamen: Jetzt werden Bürger befragt
Sollen Straßennamen mit Nazi-Hintergrund weg oder nicht? In Bruck zieht sich diese Debatte seit Jahren. Nun können dieBürger neue Namen vorschlagen.
Straßennamen: Jetzt werden Bürger befragt
Wenn die Feuerwehr Rohrbrüche verursacht
Die Rohrbrüche im Wasserleitungsnetz von Kottgeisering nehmen dramatische Ausmaße an: Wenn die Feuerwehr den Hydranten aufdreht, ist ein Leck programmiert.
Wenn die Feuerwehr Rohrbrüche verursacht

Kommentare