In Wohnhäuser und Vereinsheim eingestiegen

Einbrecher unterwegs

Gröbenzell/Puchheim - Drei Einbrüche wurden bei der Polizei Gröbenzell alleine dieses Wochenende angezeigt. Die Täter drangen in zwei Wohnhäuser und in ein Vereinsheim ein.

Im Tennisheim des Puchheimer Clubs an der Bürgermeister-Ertl-Straße, durchsuchten die Täter Büros und Gaststätte. Sie erbeuteten Bargeld in noch unbekannter Höhe. Die Reparatur des angerichteten Sachschadens wird rund 250 Euro kosten. Der Einbruch passierte am Samstag zwischen 0 und 19 Uhr.

Fenster aufgehebelt

Bei einem Haus in Puchheim Auf der Lichtung hebelten die Einbrecher das Wohnzimmerfenster auf. Sie durchwühlten die Schränke in allen Zimmern. Die Täter hatten es auf Schmuck abgesehen, und solcher fiel ihnen auch in die Hände. Die Tatzeit hier liegt zwischen 17 und 19 Uhr am Freitag.

Auf Schmuck abgesehen

Am Samstag zwischen 15.15 und 18.45 Uhr drangen Einbrecher in ein Haus an der Gröbenzeller Bergfinkenstraße ein. Auch sie hatten es auf Schmuck abgesehen. Sie richteten Sachschaden für rund 200 Euro an.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet die Bevölkerung in allen drei Fällen um Mithilfe. Wer etwas beobachtet hat, soll bitte anrufen unter der Telefonnummer (0 81 42) 59 52 0.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mammutprojekt: Arbeiter bauen neue Eisenbahnbrücke - in 54 Stunden
Ein Mammutprojekt ist am Wochenende in Kottgeisering über die Bühne gegangen. Innerhalb von 54 Stunden galt es, eine alte Eisenbahnbrücke abzureißen und eine neue …
Mammutprojekt: Arbeiter bauen neue Eisenbahnbrücke - in 54 Stunden
Blutverschmierter Mann am Gleis: S-Bahn muss notbremsen
Am Sonntagabend musste eine S8 zwischen Harthaus und Freiham eine Schnellbremsung durchführen. Der Lokführer hatte unmittelbar am Gleisbereich eine halb nackte und …
Blutverschmierter Mann am Gleis: S-Bahn muss notbremsen
Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler
Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler bilden für das kommende Wochenende das Feld, aus dem das Spiel der Woche ausgewählt werden kann.
Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler
Bruckerin hat Sex in der U-Bahn: Polizei greift ein
Eine 19-jährige Bruckerin hat in einer U-Bahn in München einen 39-Jährigen sexuell befriedigt. Es folgten Strafanzeigen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.
Bruckerin hat Sex in der U-Bahn: Polizei greift ein

Kommentare